Eintracht passt Ablaufplan der Mannschaft an

Fußball-Nachrichten
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen rund um das SARS-CoV-2 gibt es im Plan der Bundesligaprofis von Eintracht Frankfurt einige Änderungen.

Demnach wird das Mannschaftstraining für die kommende Woche ausgesetzt. Die Spieler bekommen individuelle Trainingspläne ausgehändigt und halten sich selbstständig im Austausch mit dem Trainerteam fit. Neben dem Training im privaten Umfeld stehen den Spielern die Fitnessräume und Trainingsbereiche in der Commerzbank-Arena zur Verfügung. Diese werden ab sofort täglich von einer Spezialfirma fachmännisch desinfiziert und gereinigt. Am kommenden Dienstag wird die gesamte Mannschaft einen Laktattest durchführen. Im personellen Wechsel werden Personen aus dem Mannschaftsumfeld wie dem Trainerteam, Teammanagement, Analyse oder Materialwart einen professionellen Tagesablauf gewährleisten.

Zudem wird dem Team täglich Frühstück, Mittagessen und Abendessen zum Mitnehmen angeboten, um Restaurantbesuche vermeiden zu können. Team soll sich im häuslichen Umfeld aufhalten. Zudem wird den Spielern und dem Betreuerstab auferlegt nicht zu reisen und sich in den eigenen Räumlichkeiten aufzuhalten. Das nächste Mannschaftstraining ist für Montag, 23. März 2020, geplant. Am morgigen Sonntag ist trainingsfrei.

Bobic: „Außergewöhnliche Situation erfordert außergewöhnliche Maßnahmen“

„Es ist eine außergewöhnliche Situation, die auch von uns außergewöhnliche Maßnahmen erfordert. Die Jungs sollen in den kommenden Tagen möglichst auf soziale Kontakte abseits der eigenen Familie verzichten. Reisen oder Heimatbesuche unserer ausländischen Spieler müssen ausbleiben“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: „Wie wir die darauffolgenden Wochen verfahren, entscheiden wir in Kenntnis der Neubewertung der aktuellsten Situation.“

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!