Anzeige

Der 20-jährige stand in der laufenden Saison in allen zwölf Regionalligaspielen in der Startformation von Cheftrainer Thomas Brendel, bereitete beim 2:2 in Homburg einen Treffer vor und erzielte beim 3:0 Heimsieg gegen den FK Pirmasens seinen ersten Treffer in der Regionalliga Südwest.

Robin Williams steht wie kein anderer für den Weg des FSV, Spieler aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum in die erste Mannschaft zu integrieren. Williams kam bereits in der U10 in die Jugend des Traditionsvereins, hat den Verein seitdem nicht mehr verlassen und mit der U19 unter anderen im der Junioren-Bundesliga gespielt. In dieser Saison hat Williams nun seinen endgültigen Durchbruch im Seniorenbereich geschafft.

Thomas Brendel, Cheftrainer und Sportlicher Leiter des FSV Frankfurt: „Es freut mich ungemein, dass sich Robin frühzeitig dafür entschieden hat, seinen Vertrag über die Saison hinaus zu verlängern. Das zeigt, dass er sich auch zukünftig beim FSV sieht. Robin hat sich super entwickelt, ist zum Stammspieler gereift und hat noch großes Potenzial in sich. Robin Williams ist ein Paradebeispiel für den Weg des FSV Frankfurt, Spieler aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum in die erste Mannschaft zu integrieren.“

Robin Williams: „Ich freue mich über die Vertragsverlängerung und bin dankbar für das Vertrauen der Verantwortlichen sowie für die Möglichkeit weiterhin ein Teil des Vereins, in dem ich groß geworden bin, zu sein."

 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige