Anzeige

ajugendjsgruen.jpg
ajugendjsgruen1.jpg
ajugendjsgruen2.jpg

Chef-Trainer André Gottschalk begrüßte 18 Kicker auf dem heiligen Rasen. Der Platz wurde wie man es nicht anders in Mittel-Gründau kennt, vor dem Training mit großer Sorgfalt gemäht. Bedingungen wie in der Bundesliga, Kaiserwetter und der Geruch von frisch gemähtem Gras, was will man mehr nach der langen Zwangspause.

Zum Aufwärmen Passübungen, danach Spielformen und ein Abschluss-Spiel über den ganzen Platz. Die Jungs und das Trainer-Team hatten sichtlich Spaß und waren voller Begeisterung dabei. Eine wirklich gelungene Trainingseinheit auch wenn noch nicht alles klappte. Das kommt aber wieder mit der Zeit.

„Das fast alle Spieler aus dem Kader nach der langen Pause wieder auf dem Sportplatz trainierten, ist schon eine tolle Sache. Die Befürchtungen, dass der eine oder andere die Lust am Fußball verliert, trat zum Glück nicht ein. In den beiden letzten Jahren waren bei unserer Mannschaft jeweils nur 11 Spieler beim Trainingsauftakt da. Wir hoffen, dass dies bei den anderen Jugendmannschaften unserer JSG und auch bei den anderen Vereinen der Re-start ähnlich gut läuft“ sind die Verantwortlichen der A-Jugend JSG Gründautal guten Mutes und voller Zuversicht für die kommende Runde.

Es wurden natürlich alle Hygiene-Vorschriften eingehalten. Der Vorsitzende der SKG Mittelgründau, Frank Fobo, war anwesend, prüfte alles und hatte nichts zu bemängeln.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2