Eine berufliche Grundbildung schon mit dem Abitur

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife erwerben und dabei schon solide Grundlagen in einem beruflichen Schwerpunktfach erwerben?

An den Beruflichen Schulen Gelnhausen ist dies möglich! Dabei erfolgt durch die Wahl des beruflichen Schwerpunktfaches keinerlei Einschränkung für die spätere Studiums- und Berufswahl. Ganz im Gegenteil: Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen weitreichenden Einblick in einen beruflichen Bereich (Wirtschaft und Verwaltung, Ernährung oder Datentechnik) und können so im Anschluss eine fundierte Studien- oder Berufsentscheidung treffen.

Für Schülerinnen und Schüler, die Spaß an der englischen Sprache habe, bieten die bilingualen Angebote sowohl im Beruflichen Gymnasium als auch in der Fachoberschule interessante Perspektiven. Die englische Sprache wird hier als „Arbeitssprache“ benutzt und so das Fachvokabular in dem entsprechenden beruflichen Schwerpunktfach oder allgemeinbilden Fach im Rahmen des normalen Unterrichts „ganz nebenbei“ erlernt. In der Abiturprüfung im Beruflichen Gymnasium müssen alle Schülerinnen und Schüler in den allgemeinbildenden Fächer übrigens am Ende der gymnasialen Oberstufe die gleiche Zentralprüfung ablegen, wie an den allgemeinbildenden Gymnasien.

Am 13. Dezember erwartet Sie im Foyer der Schule ab 18:15 Uhr ein Markt der Möglichkeiten. Die verschiedenen Schulformen (Berufliches Gymnasium und Fachoberschule) stellen sich mit ihren verschiedenen Schwerpunkfächern und außerschulischen Angeboten vor. Lehrkräfte der Schule sowie Schülerinnen und Schüler der beiden Schulformen beantworten Ihre Fragen. Anschließend finden Informationsvorträge zum Beruflichen Gymnasium (19:00 Uhr) und Fachoberschule (20:00 Uhr) statt.

Ab 18:30 Uhr werden außerdem die Ausbildungsmöglichkeiten an der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz (18:30 Uhr) und der Fachschule für Sozialwesen (20:00 Uhr) vorgestellt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Schule (www.bs-gelnhausen.de).

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS