Bach, Dvorak und Teenage Dirtbag

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gleich 16 von 22 Schülerinnen und Schülern des Musik-Leistungskurses der Q2 am Grimmelshausen-Gymnasium sind Pianisten, und trotzdem ist es dem Kurs unter der Leitung von B. Rohloff am vergangenen Freitag gelungen, ein Programm zu bieten, das neben klassischen Werken von Johann Sebastian Bach oder Antonin Dvorak auch moderne Musik etwa von der New Yorker Band „Wheatus“ interpretierte.

dirtbag.jpg
dirtbag1.jpg

In der voll besetzten Aula durfte das Publikum aber nicht nur passiv den Liedern lauschen, sondern wurde mehrere Male in Form von Kanons aktiv in das Geschehen einbezogen. Der Clou: Die Kanons stammten allesamt aus der Feder der Kursmitglieder. Ansonsten begeisterte vor allem die Mischung aus instrumentalen und gesanglichen Darbietungen in Form von Cover-Versionen, aber auch eigenen Kompositionen. So kommentierte etwa die Gruppe der „LK-Jungs“ den schleppend voranschreitenden Umbau des B-Gebäudes am Grimmels sehr ironisch und gab der Hoffnung Ausdruck, ihr Abi-Jubiläum dann vielleicht in diesen Räumlichkeiten feiern zu können.

Durch das Programm führten zunächst Momoko Köhler und Dorothea Koch. Nach der Pause, die vom derzeitigen Jahrgang der Q2 kulinarisch bereichert wurde, übernahmen Schulsprecher Leon Harms, der als Mitglied des Musik-Leistungskurses ebenfalls einige musikalische Beiträge lieferte, und Erik Grützner dann die Aufgabe, nicht nur durch das Programm zu führen, sondern das Publikum auch durch spontane Interviews in Atem zu halten.

Am Ende der knapp zweistündigen Aufführung bedankten sich Schulleiterin Tina Ruf und die Leiterin des Fachbereiches I, Sabine Hartmann, bei allen Musikerinnen und Musikern mit jeweils einer gelben Rose, aber auch die Technik-Crew wurde „mit etwas Nahrhaftem“, nämlich Schokolade, für ihren Einsatz belohnt. Besonders bedankten sie sich aber mit einem Blumenstrauß bei der Kursleiterin B. Rohloff: „Ihr riesengroßes Engagement macht einen solchen Abend, der das Publikum verzaubert hat, überhaupt erst möglich. Dafür spreche ich Ihnen auch im Namen der gesamten Schulgemeinde meinen herzlichen Dank aus!“, so Sabine Hartmann.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner