Hanauer Soorptimistinnen initiierten kürzlich unter der Schirmherrschaft der Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck ein schulformübergreifendes MINT-Projekt für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6.

Zwischen der israelischen Ginsburg Haoren High-School in Yavne und der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) verfestigt sich die noch junge Schulpartnerschaft zusehends.

Normalerweise wird ein „Studientag“, an dem die gesamte Unter- und Mittelstufe wegen der mündlichen Abiturprüfungen unterrichtsfrei hat, gerne zum „Chillen“, sprich Ausruhen, für einen Besuch im Freibad oder für eine Shopping-Tour genutzt.

„Für uns ist das Besondere an der TalenteWerkstatt, dass wir die ersten Klassen der Schule sind, die überhaupt die Möglichkeit haben, hier an der TalenteWerkstatt teilzunehmen“, formulieren Nikolas, Aleyna und Maria in ihrem Dokumentationsbericht anlässlich der Abschlussveranstaltung nach zehntägigem Erproben von diversen Berufsfeldern im Rahmen der TW der GfW in Hanau.

Beim Thema Fotografie denken viele Menschen zuerst an komplizierte Kameraeinstellungen und aufwändige Sets, jedoch ist es auch mit alltäglichen Gegenständen und einfachen Tricks möglich, gute Fotos zu schießen.

Auch in diesem Jahr nahmen viele Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 9 an dem Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teil.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner