Hohe Landesschule: „Be Smart – Don’t Start“

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag, den 29. 11. 2018, machten die Schülerinnen und Schüler der ehemaligen Klasse 6C (Jahrgang 2017/2018) der Hohen Landesschule Hanau, einen Ausflug in das hessische Puppen- und Spielzeugmuseum in Hanau-Wilhelmsbad, den sie im Rahmen des deutschlandweiten Wettbewerbs für rauchfreie Schulklassen „Be Smart – Don’t Start“ gewonnen hatten.

spielzeughola.jpg

Auf dem 30-minütigen Fußweg tauschten sich die früheren Klassenkameraden eifrig über ihre Erwartungen an den Museumsbesuch aus. Vor Ort gab es erste Einblicke mit einer kurzen Führung durch das Museum, angefangen bei antiken Spielzeugen aus Ton bis zu den neuesten Barbie-Puppen aus Plastik. Den Lernenden wurde erklärt, was man aus den einzelnen Spielzeugen alles über ihre Zeit erfahren konnte und welche Vor- oder Nachteile Puppen aus Ton, Keramik, Stoff oder Plastik hatten. Im Anschluss sollten sie in Gruppen einen Film über das Puppenmuseum drehen. Die Schülerinnen und Schüler wurden sehr kreativ und es entstanden viele verschiedene Filmgeschichten, von kleinen Dokumentationen über die Geschichte der Puppen und Spielzeuge, bis hin zu Diebstählen, die gelöst werden mussten. Dieser Ausflug brachte für die Lernenden viele neue Erkenntnisse über die früheren Zeiten und über die große Entwicklung der Spielzeuge mit sich. Für sie war es interessant, in die Welt der Spielzeuge einzutauchen, da es nicht immer selbstverständlich war, viele und sehr haltbare Spielzeuge zu besitzen.

Foto: HOLAner genießt ihren Gewinn: einen Ausflug ins Puppen- und Spielzeugmuseum.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner