Spendenübergabe und Weihnachtsgottesdienst

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dreieinhalb Wochen lang wurden an der Lindenauschule in Hanau-Großauheim von den Schülerinnen und Schülern haltbare Lebensmittel gesammelt, um damit bedürftigen Menschen zu helfen.

spendegottesdienst.jpg
spendegottesdienst1.jpg

Am 19. Dezember wurden die Lebensmittel an einen Mitarbeiter der Hanauer Tafel übergeben, der sich für die große Spendenbereitschaft der Lindenauschule herzlich bedankte und versicherte, dass durch die Spenden vielen Menschen geholfen und damit die Weihnachtszeit ein bisschen heller gemacht werde, da gerade haltbare Lebensmittel bei der Hanauer Tafel Mangelware und daher herzlich willkommen seien. Für viele Menschen sind schon kleine Dinge wie beispielsweise eine Packung Nudeln, ein Glas Nutella oder ein Duschgel eine große Hilfe.

Die Spendenaktion, die von der Schülervertretung und der Schulseelsorge organisiert und bereits in den letzten beiden Jahren großen Anklang fand, war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Ebenso großen Anklang fand der traditionelle Weihnachtsgottesdienst, der in diesem Jahr unter dem Motto „Macht hoch die Tür" stand und von der Fachschaft Religion/Ethik organisiert wurde. Das Motto zog sich wie ein roter Faden durch den Gottesdienst, beispielsweise in einem Rollenspiel, welches von einem Religionskurs der Jahrgangsstufe 5 präsentiert wurde sowie in der Predigt von Pfarrer Eckhard Kleppe. Auch in den Fürbitten, die von einem Religionskurs der Jahrgangsstufe 7 vorbereitet und vorgetragen wurden, war das Thema gegenwärtig, denn durch die Geburt von Jesus Christus wird uns die Tür zu Gottes Liebe geöffnet.

Durch die musikalische Umrahmung der Musiklehrer David Hoffmann und Uli Zahn wurde im vollbesetzten Forum der Lindenauschule die weihnachtliche Stimmung noch verstärkt. Abschließend bedankten sich der Fachsprecher der Fachschaft Religion/Ethik, Steffen Schleicher, und die katholische Religionslehrerin Esther Lang für das Engagement und den Einsatz der Schülerinnen und Schüler bei unterschiedlichen Ereignissen und Aktionen der vergangenen Wochen und Monate, wie zum Beispiel bei der Gedenkveranstaltung für die deportierten Großauheimer Juden am 09. November oder der Spendenaktion zugunsten der Hanauer Tafel.

Ebenfalls wandte sich der Schulleiter Herr Dr. Alig an die Schulgemeinde, dankte der Fachschaft Religion/ Ethik für den gelungenen Gottesdienst und wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2020. Am Ende des Gottesdienstes sangen alle zusammen noch das Lied „Alle Jahre wieder" und verabschiedeten sich danach in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner