HOLA: Feierliche Aufnahme der Fünftklässler

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In insgesamt acht aufeinanderfolgenden Aufnahmefeiern wurden am 17.08.2020 insgesamt 240 Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in acht Klassen der Hohen Landesschule (HOLA) eingeschult.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

holafuenfer.jpg
holafuenfer1.jpg

Dies ist bereits der vierte Jahrgang an der HOLA, der ausschließlich nach dem Curriculum des neunjährigen gymnasialen Bildungsgangs (G9) unterrichtet wird.

Der stellvertretende Schulleiter Helge Messner und der Beauftragte für den Übergang Klasse 4/5 Eiko Fues begrüßten die aufgeregten „HOLA-Zwerge“ mit ihren begleitenden Eltern im Philipp-Ludwig-Forum der Schule. Messner berichtet, er habe selbst noch nie einen derartigen Schulstart erlebt, in dem alle mit Masken und in einem nicht einmal zur Hälfte gefüllten Raum anwesend seien, aber doch seien auch unter Coronabedingungen die Aufregung und die Vorfreude der neuen Schülerinnen und Schüler genauso groß wie in den vergangenen Jahrgängen.

Helge Messner wies zunächst auf die lange Tradition der Hohen Landesschule hin, die es seit 1607 gebe, wenngleich sie damals an anderer Stelle in Hanau gestanden habe und das Gebäude inzwischen natürlich ein anderes sei. Er wünschte den neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern einen guten Start und viel Erfolg für ihre nun beginnende Schulzeit an der Hohen Landesschule. Der Schulpfarrer Hermann Trusheim begrüßte die Anwesenden und überreichte die in Regenbogenfarben gehaltenen Klassenkerzen an die jeweiligen Klassenleitungen. Er wünschte allen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern im Forum der HOLA Gottes Segen, da es in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie keinen gemeinsamen und überkonfessionellen Einschulungsgottesdienst in der Marienkirche geben könne.

Nach dieser kurzen Begrüßung begaben sich die HOLA-Zwerge klassenweise mit ihren Klassenleitungen sowie ihren Patinnen und Paten in die Klassenräume. Nachdem die neuen Holanerinnen und Holaner das Forum verlassen hatten, wandte sich der stellvertretende Schulleiter nochmals an die Elternschaft. Er ermunterte die Eltern im Sinne eines gelingenden Schuljahres zu Flexibilität, Geduld und Zuversicht. Die aktuelle Situation verlange Schülerinnen und Schülern, Eltern, aber auch Lehrkräften einiges ab. Die neue Schule bedeute über die Pandemiesituation hinaus für die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler ein höheres Maß an Selbstständigkeit, als dies noch in der Grundschule nötig gewesen sei. Für die Eltern bedeute dies gleichermaßen den Eintritt in eine Phase der Loslösung.

Steffen Kohlas als Vorsitzender des Schulelternbeirats begrüßte die Anwesenden und verwies auf die zahlreichen Möglichkeiten für Eltern, sich in die schulische Arbeit einzubringen und an der Schulentwicklung z. B. in Form von Arbeitskreisen mitzuwirken. Auch Henrik Statz, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Hohen Landesschule, stellte sich der Elternschaft vor und ermunterte alle Anwesenden, bei allen anstehenden Herausforderungen auf die Fähigkeiten der eigenen Kinder zu vertrauen. Er warb humorvoll für eine Mitgliedschaft im Förderverein.

Während die HOLA-Zwerge mit ihren Klassenleitungen in den Klassenräumen eine kurze Einführung in das Programm der ersten Schulwoche erhielten, konnten sich die Eltern in den Gängen der HOLA mit den noch nötigen Informationen versorgen. Dafür standen Vertreterinnen und Vertreter des Fördervereins, des Schulelternbeirats und des Arbeitskreises Ganztagsangebot bereit, um u. a. für die Mitgliedschaft bei den Freunden & Förderern zu werben, Fragen zu den Busverbindungen oder auch zur kostenfreien Hausaufgabenbetreuung an der HOLA zu klären. Auf Kaffee und Kuchen musste in diesem Jahr leider verzichtet werden.

In der ersten Schulwoche werden die neuen Holanerinnen und Holaner mit Hilfe von Kennenlernspielen, Gebäudeführungen, einer Schulrallye und einem Projekttag zum sozialen Lernen ihre Klassenkameraden und ihre neue Schule kennenlernen. Dabei erfahren sie Unterstützung durch ihre Patinnen und Paten. Dies sind pro Klasse zwei oder drei engagierte Patenschülerinnen und Patenschüler der 9. Klassen, die den Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern mit Rat und Tat zur Seite stehen. In der zweiten Schulwoche beginnt der reguläre Unterricht nach einem festen Stundenplan mit einigen im Vergleich zur Grundschule neuen Fächern wie Biologie, Erdkunde, Politik und Wirtschaft sowie Medienkunde. Bei der Anmeldung hat sich der Großteil der Schülerinnen und Schüler für ein Profil entschieden, das den individuellen Neigungen und Interessen entspricht. Es ist jedoch an der HOLA nicht verpflichtend, ein Profil anzuwählen.

Die HOLA bietet insgesamt vier Profile an, zwischen denen die Schülerinnen und Schüler wählen können. Zur Auswahl stehen die Profile „Europäische Mehrsprachigkeit“, „Ästhetische Bildung“ mit den Schwerpunkten Theater, Kunst und Musik, „Natur und Technik“ sowie „Sport“ mit den Schwerpunkten Basketball, Fußball und Sport allgemein. In dem nachmittags in der fünften und sechsten Klasse angebotenen Profilunterricht erarbeiten die Schülerinnen und Schüler kurze Szenen (Theater), gestalten künstlerische Projekte, experimentieren in den naturwissenschaftlichen Räumen oder praktizieren Sport auf Wettkampfebene. Der Profilunterricht ist bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt und begleitet sie auf ihrem individuellen Lernweg. Die Schulgemeinde der Hohen Landesschule wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern ein gutes Ankommen in der HOLA und viel Erfolg für ihre weitere Schulzeit.

Foto: Schülerinnen und Schüler der Klasse 5A mit ihrer Klassenlehrerin Julia Larsen auf dem Weg vom Philipp-Ludwig-Forum in den zukünftigen Klassenraum.
Foto: Schülerinnen und Schüler der Klasse 5B mit ihrem Klassenlehrer Timo Koller auf dem Weg vom Philipp-Ludwig-Forum in den zukünftigen Klassenraum.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige