KRS-Schüler legen Cambridge-Diplom ab

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dass Schülerinnen und Schüler der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) auch in Coronazeiten tolle Leistungen erbringen können, bewiesen 24 Teilnehmende an den Cambridge-Prüfungen, die nun ihre Diplome für das First und Advanced Exam erhielten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

krscambridge.jpg

Im Frühjahr 2020 mussten die Prüfungen wegen des Lockdowns ausfallen. Die Schülerinnen und Schüler, die sich lange im Rahmen des Wahlunterrichts auf das Cambridge Exam vorbereitet hatten, ließen sich aber nicht entmutigen und machten im November einen zweiten Anlauf. Nach einem kurzen Auffrischungskurs konnten die Prüfungen dann unter verschärften Coronabedingungen mit Masken und Abstand durchgeführt werden. 13 Schülerinnen und Schüler legten das Cambridge First Exam direkt an der Schule ab, elf weitere fuhren nach Frankfurt zum Cambridge Advanced Exam. Alle bestanden mit guten und teils sogar hervorragenden Ergebnissen.

Auf die Diplomüberreichung musste dann wiederum lange gewartet werden, bis die Coronaregeln dies jetzt zuließen, wenn auch verteilt auf mehrere Kleingruppen. Rainer Gimplinger, der neue Schulleiter der KRS, gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihrem besonderen Einsatz und betonte, wie wichtig solche besonderen Qualifikationen für ihren weiteren Lebensweg sein können. Unten rechts im Bild die federführende Pädagogin Christine Meijlink.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2