Lindenauschule: 40 Abiturientinnen und Abiturienten verabschiedet

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag, 2. Juli 2021, verabschiedete die Lindenauschule in Hanau-Großauheim in einer kleinen akademischen Feier ihre Abiturientinnen und Abiturienten. Die arbeitsreichen Monate für 40 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule mit Gymnasialer Oberstufe sind nun endlich vorüber. Nach der langen Zeit des Lernens und Büffelns für Prüfungen und Klausuren und den großen Einschränkungen in den letzten Monaten durch die COVID-Pandemie beginnt für die 40 Schülerinnen und Schüler, die sowohl die schriftliche als auch die mündliche Abiturprüfung bestanden haben, nun eine Zeit der Neuorientierung. 

Anzeige
Anzeige

lindenauvierzig.jpg
lindenauvierzig1.jpg

Der Notendurchschnitt lag in diesem Jahr bei 2,45.

Nachdem der Fotograf die Gruppenfotos mit den einzelnen Tutorien zur Erinnerung an diesem besonderen Tag geschossen hatte, begrüßte Schulleiter Dr. Hermann Alig gegen 18 Uhr die anwesenden Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Angehörigen sowie die Lehrkräfte in der Mehrzweckhalle. Zu Beginn der akademischen Feier gratulierte er den Absolventinnen und Absolventen zum bestandenen Abitur und wünschte ihnen für ihre Zukunft alles erdenklich Gute. Er erinnerte an die zurückliegende Zeit im Distanzunterricht und übermittelte im Anschluss eine Videobotschaft des Hanauer Bürgermeisters Axel Weiss-Thiel (SPD), in welcher sich dieser mit Grußworten und besten Wünschen an die Abiturientinnen und Abiturienten wandte.

Musikalisch begleitet wurde die akademische Feier durch die Schülerinnen und Schüler des Musik-Leistungskurses, die zum Abschluss noch einmal ihr Können unter Beweis stellten. Studienleiter Thomas Dedina lobte in seiner Ansprache das Durchhaltevermögen der Abiturienten und die Fähigkeit zur Selbstorganisation in diesen schwierigen Zeiten. Er richtete aber auch mahnende Worte an die Schulabgängerinnen und -abgänger, indem er an das rassistische Attentat vom 19. Februar vergangenen Jahres in Hanau erinnerte und dazu aufforderte, gegen Rechtsradikalität und aufkeimenden Faschismus in Deutschland einzutreten und Zivilcourage zu zeigen.

Den Höhepunkt des Nachmittags stellte die Übergabe der Abiturzeugnisse durch die jeweiligen Tutorinnen und Tutoren, Gunter Kretschmann (13A), Stefan Ille (13B) und Helen Büchner (13C) dar. Die Absolventinnen und Absolventen bekamen einzeln ihr Zeugnis überreicht, wobei die Tutoren die Übergabe traditionell mit einer kurzen Charakterisierung des Betreffenden verbanden und seine besonderen Eigenschaften hervorhoben. Die drei Schülerinnen Sophie Grabau (Notendurchschnitt 1,1), Lovis Wolff (1,2) und Delenn Steude (1,5), die das Abitur als Jahrgangsbeste bestanden, wurden ausgezeichnet und erhielten jeweils Buchgutscheine. Ebenfalls ausgezeichnet für ihre Erfolge im Fach Physik wurden die Schüler Veron Baumann und Philipp Janke, die sich über eine einjährige Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft freuen durften. Darüber hinaus wurden die Schülerinnen und Schüler, die ihr soziales Engagement in der hiesigen Ganztagsbetreuung sowie in der Mitarbeit in der Schülervertretung unter Beweis gestellt haben von der Vorsitzenden des Fördervereins, Claudia Neumann, bzw. der Verbindungslehrerin Helen Büchner geehrt. Die Abiturientin Lovis Wolff führte gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm und auch die kurzweilige und launige Abiturientenrede von Schulsprecher und Absolvent Boran Düzgün begeisterte zum Abschluss der akademischen Feier. Auch wenn die Vergabe der Abiturzeugnisse strengsten Auflagen und Hygieneanordnungen unterlag und die Teilnehmerzahl stark begrenzt war, herrschte zum Ende der Abschlussfeier doch eine gelöste Stimmung unter den Anwesenden. Die Schülerinnen und Schüler zelebrierten das Ende ihrer Schulzeit den Vorgaben entsprechend einfach „etwas anders“.

Die Abiturientinnen und Abiturienten der Lindenauschule: Sadeed Ahmad, Yousra Ahmad, Acelya Apaydin, Cansu Aydin, Verón Baumann, Helena Bergmann, Leona Bernhard, Luca Bönick, Sofie Bönick, Charlotte Dahlkamp, Leon Deißenberger, Boran Düzgün, Iman El Hamdaoui, Felipe Ferreira Fernandes, Anna-Lea Gehl, Sophie Grabau, Jonas Günther, Lennart Häring, Julia Hartmann, Philipp Janke, Nitesh Katyal, Elena Klajic, Nelli Margaryan, Florian Migge, Luka Oremus, Tabea Rachor, Yannik Remsberger, Sophie Richter, Hannah Roth, Adrian Sándor, Lore Schmid, Benedikt Schneeweiß, Jonas Schwab, Marius Seidel, Leonie Stadtmüller, Delenn Steude, Aaliyah Sucu, Paula Toperi, Ronja Wesemann, Lovis Wolff.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2