Zum 150-jährigen Bestehen sollen es 150 geschafft haben

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum 150-jährigen Bestehen der Ludwig-Geißler-Schule, LGS, in Hanau im kommenden Jahr sind die Sportlehrerinnen und -lehrer mit einem ehrgeizigen Ziel angetreten.

Anzeige

lgssportabzeichnlehrer.jpg

Sie wollen mindestens 150 Kolleginnen und Kollegen, aber auch Schülerinnen und Schüler dazu bringen, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Die Prüfer Helge Mette, Thomas Klusak und Jens Schimmel haben dazu eine extra Prüferlizenz beim Deutschen Olympischen Sportbund, DOSB, gemacht. Offiziell geht es in diesem Schuljahr mit dem Training los. Denn gute Vorbereitung muss sein, schließlich haben es die Anforderungen in sich. "Um das Deutsche Sportabzeichen zu erhalten, muss man in den vier Disziplingruppen Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Hierzu stehen Angebote aus den Sportarten Leichtathletik, Radfahren, Schwimmen und Gerätturnen zur Auswahl", erläutert Jens Schimmel, Koordinator Schule und Gesundheit, das Anforderungsprofil. Pro Disziplingruppe müsse eine Disziplin durchgeführt und mindestens mit der Bronze-Anforderung bestanden werden, um das Deutsche Sportabzeichen zu erhalten.

Noch in diesem Jahr soll es losgehen, damit die Sportlehrerinnen und -lehrer zum Jubiläum der Schule im nächsten Jahr auch ihr versprochenes Ziel erreichen und 150 Mitglieder der Schulgemeinde ihre Abzeichen bekommen. Erste Absolventinnen und Absolventen gibt es bereits. „Einige Prüfungen haben wir schon abgenommen. 13 Kolleginnen und Kollegen haben sich der Herausforderung bereits gestellt. Wir wollen jetzt im neuen Schuljahr aber richtig Fahrt aufnehmen und noch viele für das Deutsche Sportabzeichen gewinnen“, ergänzt Koordinator Schulsport Helge Mette.

Die Ludwig-Geißler-Schule ist ein gewerblich-technisches Kompetenzzentrum der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises und wurde in den Achtzigerjahren des 19. Jahrhunderts gegründet. Sie erhielt 1961 vom Schulträger den Namen Ludwig-Geißler-Schule. Ihr Namenspatron war von 1906 bis 1934 Leiter der "Gewerblichen Fortbildungsschule" in Hanau, der Vorläuferinstitution der heutigen Schule mit ihren Vollzeitschulformen Berufliches Gymnasium, Fachoberschule und Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung. Ludwig Geißler gilt als einer der Mitbegründer der "Frankfurter Methodik", einem bedeutenden didaktischen und methodischen Ansatz in der Berufspädagogik. „Im nächsten Jahr wird die Schule 150 Jahre alt und wir werden dieses Ereignis natürlich mit verschiedenen Aktionen, dazu gehört auch das Absolvieren des Deutschen Sportabzeichens, gebührend feiern“, freut sich Schulleiter Christof Glaser.

Foto: Die ersten Lehrerinnen und Lehrer sind dem Aufruf der Fachschaft Sport an der LGS bereits gefolgt und haben das Deutsche Sportabzeichen erworben.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2