Ausbildungsplatzbörse an der Tümpelgarten-Schule

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 11. Oktober fand in den Räumen der Tümpelgarten-Schule eine direkte Begegnung zwischen Wirtschaftsunternehmen und Schülern der Sekundarstufe statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

tuempelausbildung.jpg
tuempelausbildung1.jpg

Schüler und Lehrkräfte aus den höheren Klassen des Haupt- und Realschulzweiges konnten sich aus erster Hand über Berufsbilder, Ausbildungsstätten, spätere Übernahme- und Karrierechancen in zwangloser Atmosphäre bei den vertretenen zahlreichen Betrieben informieren und Eindrücke aus der Berufswelt sammeln. An den Informationsständen von ALDI Süd, Deutsche Bahn AG, Goodyear Dunlop, VAC und Vereinte Martin Luther und Althanauer Stiftung wurden Berufe von A wie Altenpfleger bis Z wie Zerspanungsmechanikerin vorgestellt. Ziel dieser jährlich stattfindenden sogenannten „Ausbildungsplatzbörse“ ist es, den Jugendlichen das Thema  Ausbildung - auch als Alternative zur weiterführenden Schule und dem Abitur - näher zu bringen. Einen besonders anschaulichen Einblick vermittelte in diesem Jahr das Azubi-Team der VAC. Hier konnten die Jugendlichen richtig mit anfassen, mit dem Lötkolben hantieren und einen Schonhammers oder Schraubstock zusammenbauen.

In diesem Jahr war die Veranstaltung, an der alle interessierten Schüler freiwillig teilnahmen, für die Schule, die Betriebe und für die veranstaltende Berufsberaterin Frau Songül Ugan ein großer Erfolg. Am Ende herrschte Einigkeit darüber, dass ein interessanter Querschnitt aus verschiedenen Berufsfeldern angeboten wurde.

Für Schulleiterin Siggi Lotz-Schäfer ist die Ausbildungsplatzbörse ein besonderes Highlight innerhalb der vielfältigen Berufsorientierungsmaßnahmen ihrer Schule. Mit Stolz verweist sie auf das Gütesiegel für „Vorbildliche Berufs- und Studienorientierung OloV Hessen“, das bislang nur zwei weiterführende Hanauer Schulen erhalten haben und dankte den beteiligten Unternehmen für ihr Interesse an den jungen Menschen und die Unterstützung der Schule bei deren Berufsfindung.

Foto: „Begreifen kommt von Greifen“. Unter diesem Motto bringen die Azubi der VAC den Jugendlichen den Umgang mit Metall, Werkzeugen und Lötkolben näher.

Bericht: Herr Thomas Kremser
Foto: Frau Dilara Uyan

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2