hsghanauteam.jpg

Am 10. April startet die HSG Hanau in das Abenteuer Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga. Aller höchste Zeit also, sich mit den kommenden Gegnern und dem Spielplan rund um die bevorstehende Aufgabe vertraut zu machen.

Aufgrund der immer noch vorherrschenden Corona-Pandemie sind aktuell keine Zuschauer in den Hallen zugelassen. Deshalb der Hinweis: Livestream auf Sportdeutschland.tv. Dort können alle Spiele der HSG Hanau live und bequem von zu Hause verfolgt werden. Ergänzend zum Livestream gibt es den Liveticker des Deutschen Handballbundes (DHB), der über die wichtigen Fakten des  Spielverlaufs informiert.

Am ersten Spieltag der Aufstiegsrunde erwartet die HSG Hanau bereits eine fordernde Aufgabe. Das Team von Trainer Hannes Geist startet mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Krefeld Niederrhein. Anpfiff des ersten Spiels ist am Samstag, 10. April um 19 Uhr. Die Krefelder wollen unbedingt wieder zurück in Deutschlands zweithöchste Spielklasse, haben sich für die Aufstiegsrunde noch einmal verstärkt und gelten als Topfavorit in der Hanauer Gruppe.

Eine Woche später, Samstag der 17. April, steht das erste Heimspiel der Grimmstädter im Jahr 2021 auf dem Programm. Um 19.30 Uhr empfängt die HSG den HC Oppenweller/Backnang in der Main-Kinzig-Halle. Am 24. April reisen die Hanauer zum Auswärtsspiel bei der TSB Heilbronn-Horkheim (Anpfiff 20 Uhr). Das anschließende Wochenende ist spielfrei und bietet Zeit, um nochmals Kraft für die nächsten drei Spiele zu tanken.

Denn dann geht es Schlag auf Schlag. Auf das freie Wochenende folgen eng getaktet die drei letzten Spiele der Hauptrunde. Nach dem Heimspiel gegen TV Willstätt (Samstag, 8. Mai um 19.30 Uhr) geht es bereits mittwochs (12. Mai um 20 Uhr) zum VfL Pfullingen. Abgeschlossen wird die Hauptrunde drei Tage später mit einem Heimspiel gegen die TUS 04 Dansenberg. Anpfiff in der Main-Kinzig-Halle ist am Sonntag, 15. Mai um 17 Uhr.

Aufgeteilt sind die 14 für die Aufstiegsrunde gemeldeten Teams in die Gruppen A und B mit jeweils sieben Teams. Hanau ist in Gruppe B vertreten und trifft dort auf Teams der Staffeln Süd und Mitte. Gespielt wird eine Hauptrunde, bestehend aus drei Heim- und drei Auswärtsspielen. Die ersten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde. Dort werden in Hin- und Rückspiel vier Teilnehmer für die Finalrunde ausgespielt. In dieser werden – ebenfalls nach Hin- und Rückspiel – die beiden Zweitligaaufsteiger ermittelt.

Somit kann eine Mannschaft im Optimalfall zehn Spiele bestreiten und würde nach gewonnener Finalrunde in die 2. Handball-Bundesliga aufsteigen. Zudem werden die vier Teilnehmer der Finalrunde zum DHB Pokal 2021/2022 gemeldet.

Alle Spiele der HSG Hanau im Überblick:

Hauptrunde:
10.04. HSG Krefeld Niederrhein – HSG Hanau (Samstag, 19 Uhr, Glockenspitzhalle)
17.04 HSG Hanau – HC Oppenweiler/Backnang (Samstag, 19.30 Uhr, Main-Kinzig-Halle)
24.04 TSB Heilbronn-Horkheim – HSG Hanau (Samstag, 20 Uhr, Stauwehrhalle)
01./02.05 Spielfreies Wochenende
8.05 HSG Hanau – TV Willstätt (Samstag, 19.30 Uhr, Main-Kinzig-Halle)
12.05 VFL Pfullingen – HSG Hanau (Mittwoch, 20 Uhr, Kurt-App-Sporthalle)
16.05 HSG Hanau – TuS 04 Dansenberg (Sonntag, 17 Uhr, Main-Kinzig-Halle)

Zwischenrunde:
22./23.05 Hinspiel
29./30.05 Rückspiel

Finalrunde:
05./06.06 Hinspiel
12./13.06 Rückspiel

Foto: HSG Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
ISBN 978-3-96940-098-2 www.petervoelker.de
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige