×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Großbrand im Gewerbepark: Recyclingfirma brennt

Bernbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Dicke Rauchwolke über dem Gewerbepark Birkenhain zwischen Freigericht und Linsengericht: Bei der Firma ACI Recycling GmbH brannten am Montagnachmittag große Mengen Müll in einer der Lagerhallen. Mitarbeiter hatten zunächst eigene Löschversuche gestartet, konnten die Flammen aber nicht eindämmen. Schließlich war ein Großaufgebot der Feuerwehren aus dem Main-Kinzig-Kreis bis in die Abendstunden nötig, um das Feuer zu löschen.

online werben

Anzeige

Als um kurz vor 15 Uhr die Alarmsirenen losgingen, war die schwarze Rauchwolke bereits weit über den Gewerbepark hinaus zu sehen. Das als Entsorgungsfachbetrieb zertifizierte Unternehmen nimmt Müll aller Arten von Kunststoff über Schrott und Grünzeug sowie auch Papier an. Das wurde unter anderem zuletzt in der jetzt abgebrannten Halle gepresst und gelagert. Auch ein großer Berg Grünmüll fing Feuer, direkt daneben gelagertes Fensterholz versuchten die Feuerwehren zu kühlen.

Zur Brandursache konnten gestern noch keine Angaben gemacht werden. Um 16.08 Uhr ging eine Meldung über das „KATWARN“-System raus, mit der die angrenzenden Bewohner aufgefordert wurden, Fenster und Türen zu schließen. Laut dem Kreisbeigeordneten Matthias Zach, der sich selbst ein Bild vor Ort machte, waren die Messwerte allerdings unproblematisch. Mitarbeiter aus den angrenzenden Unternehmen wurden dennoch vorsorglich nach Hause geschickt. „Bei diesen extrem Temperaturen ist es umso wichtiger, gut ausgebildete Feuerwehrkräfte zu haben“, ist laut Zach vor allem der Einsatz der Atemschutzträger nicht hoch genug einzuschätzen.

{gallery}images/2015/August/Mix/birkenhain{/gallery}

Nach dem Feuer auf dem Fliegerhorst in Erlensee vor knapp zwei Wochen mussten die Rettungskräfte aus dem Main-Kinzig-Kreis somit zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit zu einem Großeinsatz ausrücken. Neben den Wehren aus Freigericht und Linsengericht waren im Gewerbepark Birkenhain bis zum späten Nachmittag zunächst Feuerwehrkräfte aus Gelnhausen, Wächtersbach und Gründau im Einsatz. Über die Schadenshöhe konnten gestern noch keine Angaben gemacht werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2