eine Sachbearbeitung „Drittstaatenangehörige“ (m/w/d) im Sachgebiet Migration und Aufenthalt (Ausländerbehörde)

Aufgaben:

- Sachbearbeitung im Bereich der Ausländerbehörde (Drittstaatsangehörige)
insbesondere:

- Entscheidung und Bearbeitung von Anträgen zur Legalisierung des Aufenthaltes von Drittstaatsangehörigen
- Bearbeitung von Einreisevorgängen inkl. Remonstrationsverfahren
- Ablehnung der Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen in gewissen Fällen
- Feststellen des Erlöschens eines Aufenthaltstitels
- Einleitung von Bußgeld- und Strafverfahren
- Entscheidungen über Nebenbestimmungen zum Wohnsitz- und zur Beschäftigung
- Bearbeitung von Anträgen auf Reiseausweise
- Zusammenarbeit mit anderen Behörden/Organisationen
- Bearbeitung der persönlichen Vorsprachen im Rahmen der Terminvergabe
- Beratung ausländischer Bürger zu Fragen rund um aufenthaltsrechtliche Angelegenheiten

Das Stellenprofil erfordert:

- Ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium „Allgemeine Verwaltung“ (Diplom oder Bachelor) oder den Weiterbildungsabschluss Verwaltungsfachwirt/in sowie mehrjährige, möglichst einschlägige Berufserfahrung
- Fachkompetenz im Verwaltungsrecht
- Fundierte Kenntnisse und sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Erfahrungen mit EDV-Fachverfahren
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- Sicheres und verbindliches Auftreten
- Einen dienstleistungsorientierten Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
- Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Fähigkeit zur Bewältigung von Konfliktsituationen sowie Durchsetzungsvermögen

Unser Angebot:

- Vollzeitstelle
- Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
- Besoldung nach A 10 HBesG bzw. Vergütung nach Entgeltgruppe 9 b TVöD
- Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Öffnungszeiten der Behörde
- Integration in ein Team aus derzeit 42 Mitarbeitenden, das ca. 45.000 Kundinnen und Kunden betreut
- Sachgebiet mit moderner Infrastruktur, die ständig weiterentwickelt wird (elektronische Aufrufanlage, online Terminvereinbarung, elektronischen Aktenführung)
- Betriebliche Altersvorsorge
- Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Kostenfreie Parkmöglichkeiten, kostengünstiges Jobticket, hauseigene Kantine

Ihr Kontakt:

Zur Klärung Ihrer fachlichen und inhaltlichen Fragen zur ausgeschrieben Stelle steht Ihnen der zuständige Sachgebietsleiter, Herr Bernd Schnellbacher, Telefon: 06051/ 85-11800, gerne zur Verfügung. Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de

Bewerbungsfrist: 14.07.2021

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/45/2021 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

logo pflegemeerholz gross
logo immergut gross
logo sauerbrei gross
logo kliniklohrey gross
lidl logo gross
transway logo gross
Tafel logo gross
logo mghanton gross
logo bienzenker
logo lorenz energie gross
logo winkel schweistechnik
logo stadtwerke hanau
logo kapp selbold gross
spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
logo gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2