Nidderau 1 gewinnt trotz Handycap

Kegeln
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Normalerweise gewinnt die Mannschaft gemeinsam, ohne jemanden besonders hervorzuheben.

Doch heute sind es gleich zwei Spieler der Sportkegler von Nidderau 1. Bernd Möller sorgte mit seiner starken Leistung von 900 Holz für einen Höhepunkt und sicherte am Ende den glücklichen Sieg mit 36 Holz. Der zweite Spieler war Hans Weber, der trotz Verletzung durchhielt und mit 763 Holz seinen Anteil zum Sieg mit Beitrug. Die Weiteren Spieler in Schaafheim (gegen KC Gemütlichkeit Schaafheim) waren Rainer Demuth (853), Jürgen Möller (827), Jens Kittel (853) und Thomas Desch (856). 5016:5052 lautete das Endergebnis.

Nidderau 2 spielte gut, war aber Auswärts, gegen KSC Hainstadt 3 chancenlos. Mit 1778:1781 Holz war die Niederlage nicht zu vermeiden. Tim Schulze erreichte 418 und Sven Fischer 410 Holz. Karlheinz Fries machte 8 Wurf und Max Unthan wurde für ihn eingewechselt. Mit starkem Spiel brachte Max das Endergebnis auf 434 Holz (in den zweiten 50 Wurf knallte er 252 Holz hin). Das Ergebnis komplettierte Bernd Unthan mit 419 Holz.

Knapp verlor Nidderau 3 gegen KV Karben 2 Mix auf deren Bahnen. Mit 1529:1503 war ein Sieg drin, aber es reichte leider nicht. In seinem 1. Spiel nach seiner langen Verletzungspause zeigte Egon Bernhard gleich wieder eine gute Leistung mit 403 Holz. Gerd Müller spielte 375 Holz, Karin Jestädt 386 Holz und Karl-Heinz Wollmann magere 339 Holz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner