Nidderauer Teams feiern glückliche Siege

Kegeln
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit nur 9 Holz Differenz konnte die 1. Mannschaft der Nidderauer die Gastgeber von SG Friedberg/Dorheim 2 besiegen.

5006:5015 standen am Ende auf dem Spielbericht. Mit Abstand bester Akteur war Jens Kittel, der 890 Holz erreichte und damit maßgeblich den Sieg sicherte. Die weiteren Spieler waren Max Unthan 841, Thomas Desch 854, Jürgen Möller 786, Rainer Demuth 787 und Hans Weber mit 857 Holz.

Noch spannender machte es die Mannschaft von Nidderau 3 in Florstadt. Nur 2 Holz Vorsprung waren es am Ende. Mit 1454:1456 wurden die „Florstädter“ auf deren Bahnen sehr glücklich besiegt. Gert Müller freute sich über seine 365 Holz und konnte seine „Auswärtsphobie“ bezwingen. Bester war der Senior Klaus Schaffert mit 387, des Weiteren Karin Jestädt mit 360 und Karl-Heinz Wollmann mit 344 Holz.

Auch in Florstadt, gegen deren 1. Mannschaft, spielte Nidderau 2. Heute ohne Chance. Die Gastgeber waren deutlich besser und gewannen mit 1688:1591 Holz. Die Nidderauer Spieler waren Tim Schulze (399), Sven Fischer (406), Bernd Unthan (413) und Egon Bernhard (373).

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS