Alles was noch Kegeln kann, musste zum Spiel antreten. Die 1. Mannschaft, bisher auf der Erfolgsspur, erlitt bei Gut-Holz Dorfprozelten 1 einen herben Dämpfer. Mit 5171:5163 Holz ging das Spiel denkbar knapp verloren. Völlig von der Rolle zeigte sich heute Rainer Demuth, der nur 745 Holz erzielen konnte. Jürgen Möller spielte 877, Thomas Desch 849, Jens Kittel 915, Bernd Möller, heute Nidderaus Bester mit 918 und Hans Weber 859 Holz. Trotz der Niederlage konnte der 2. Tabellenplatz gehalten werden.

Deutlicher verlor die 2. Mannschaft in ihrem Auswärtsspiel in Ober-Wöllstadt gegen deren 2. Mannschaft. 1559:1491 lautete das magere Ergebnis. Es spielten Karlheinz Fries 376, Gert Müller 316, Tim Schulze 398 und Max Unthan 401 Holz.

Den Niederlagen-Reigen beendete Nidderau 3 in Ober-Wöllstadt gegen SG Bad Nauheim. Diese spielten 1703 Holz und zeigten ganz klar, wer der Chef „im Ring“ ist. Mit 1527 hatten die Nidderauer dem nichts entgegen zu setzten. Janika Fries spielte magere 347 Holz, Karin Jestädt konnte mit 404 überzeugen, Sven Fischer 392 und Benjamin Weber in seinem 1. Spiel nach 20. jähriger Pause 384 Holz.

Jetzt heißt es für die Nidderauer „Wunden zu lecken“ und die letzten Spiele der Saison überzeugend zu gestalten.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner