LT Freigericht beim I-Lauf in Gelnhausen

Leichtathletik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die von der Lebenshilfe Gelnhausen mit der Unterstützung der Stadt Gelnhausen ausgetragene Laufveranstaltung für Inklusion fand am 22. April bereits zum 7. Mal statt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

ilaufltfreigericht.jpg

Hier können ambitionierte Leistungssportler gemeinsam mit Behinderten etwas für ihre eigene Gesundheit tun und gleichzeitig mit den Startgebühren die Selbsthilfevereinigung „Lebenshilfe“, ein Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien unterstützen. Die Laufstrecke bestand aus einer Wendepunktstrecke von ca. 2,5 km, die größtenteils flach und asphaltiert war und eine 400 m Runde auf der Tartanbahn im Stadion in Gelnhausen einschloss. Der Lauftreff Freigericht nahm mit einem Team von 22 Läufern und Walkern am 10 km Hauptlauf, dem 5 km Lauf für Läufer oder (Nordic) Walker, am 20 km Ultralauf und am Jedermannslauf teil. Auf allen Strecken lagen die Freigerichter bestens im Rennen. Schnellste Teilnehmerin vom LT Freigericht beim 10 km Hauptlauf war Katrin Müller, die in 43:18 min als Viertschnellste ins Ziel im Stadion einlief und damit ihre AK W30 gewann.

Die AK W60 war beim 10 km Lauf fast komplett in Freigerichter Hand: Ellen Triebe Schmitt wurde in 54:17 min Erste und Hildegard Fleckenstein in 59:06 min Dritte. Angelika Krein wurde Dritte in der AK W50 in 54:12 min. Gabriele Timmermann (49:16 min / 5.  W40), Michael Plöchl (51:28 min / 16. M40), Matthias Dedio (51:32 min / 12. M50), Heike Forster-Steil (54:13 min / 6. W40), Malte Precht (54:35 min / 16. M50), Arno Bubenheim (1:02:30 h, 8. M60) und Jennifer Heßberger (1:09:03 h, 8. W30) waren auf der 10 km Strecke ebenfalls flott unterwegs. Anna Fleckenstein (1. WK U10) wurde in Begleitung ihres Vaters Christoph (2. M40) in sensationellen 23:20 min Dritte beim 5 km Lauf. Joachim Trageser (35:12 min) gewann das 5 km Walking Rennen. Seine Frau Nicole wurde in 41:17 min Erste in der AK W40 und Edith Precht in 44:30 min Fünfte der W50 beim 5 km Walking Wettbewerb. Auch beim 20 km Ultralauf war der LT ganz vorn dabei: Ursula Demuth war in 1:46:97 Schnellste Frau und lief zusammen mit Klaus Siegfart (6. AK M50) ins Ziel. Thomas Lange (5. M40) und Andre Klepzig (4. M30) bestritten die 8 x 2,5 km Runden ebenfalls gemeinsam und finishten in 1:38:06 h. Thomas Demuth wurde mit 1:58:48 Zehnter der M50. Beim Jedermannlauf, einer 400 m Stadionrunde, war Lena Fleckenstein mit 1:46 min als Siebtschnellste Läuferin für den LT Freigericht erfolgreich.

Foto: Gruppenbild der Läuferinnen und Läufer vom LT Freigericht beim i-Lauf Gelnhausen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner