Ein Lauftag in Rodenbach für alle

Leichtathletik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 12.September bietet der SSC Hanau-Rodenbach mit dem zweiten Rodenbacher Lauftag als Bestandteil des Rosbacher Main-Lauf-Cup die erste "echte" ausdauerorientierte Startmöglichkeit der Region seit Beginn der Corona-Krise - und das für alle Alters- und Leistungsklassen.

Anzeige
Anzeige

Geplant sind der 800-Meter-Stadioncross für Schüler und Jugendliche in der Tradition der Hanauer Stadtmeisterschaften, der Fünf-Kilometer-Lauf für Einsteiger und als Schüler-Kreismeisterschaft sowie die Wettbewerbe über zehn Kilometer und im Halbmarathonlauf als Vorbereitung auf die Herbstmarathons.

Insbesondere der Halbmarathon über 21,0975 Kilometer erfreute sich in Rodenbach stets großer Beliebtheit, führt die Strecke doch über vier asphaltierte Waldrunden mit einem angehängten Stadiondurchlauf, so dass die "Fans" ihre Läufer entsprechend anfeuern und betreuen können. Als Aufgalopp für die intensive Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon bestens geeignet ist der Langstreckenwettbewerb nicht zuletzt durch die exakte Streckenvermessung nach den internationalen Regeln der IAAF und des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. 

Dies gilt auch für den Fünf- und den Zehn-Kilometer-Lauf. In beiden Wettbewerben wurden bei den zurückliegenden Auflagen Hessen- und Sachsenrekorde für Schüler erzielt - selbst eine weite Anreise zum Rodenbacher Lauftag mit Start und Ziel im örtlichen Waldstadion lohnt sich also. Doch nicht nur die Jagd nach Bestzeiten steht auf dem Plan, sondern auch das sportliche Gemeinschaftserlebnis. Lauftreff- und Fitness- sowie Breiten- und Betriebssportgruppen können gemeinsam mit Spitzensportlern das lange vermisste Wettkampffeeling erleben. "Bei uns organsieren Läufer für Läufer. Wir bemühen uns um optimale Bedingungen, auch unter dem Aspekt des `sicheren`Sports während der Corona-Pandemie ", fasst Veranstaltungsleiter Arndt das Konzept des SSC Hanau-Rodenbach zusammen, das in der Ausschreibung den Nachweis von Impfungen oder negativen Schnelltests für alle Teilnehmer und Betreuer ab 16 Jahre fordert, um damit die Grundlage für die gemeinsamen Starts zu legen. "Im Freiluftgeschehen und noch dazu bei Bewegung gibt es unter negativ Getesteten oder Geimpften keine Chance auf Ansteckung. Trotzdem richten wir uns natürlich nach den am 12.September gültigen Coronaverordnungen, die uns aktuell die Teilnahme von 500 Personen ohne Impfung erlauben - diesen Rahmen werden wir angesichts der hohen Impfquote sicher nicht ausschöpfen, selbst wenn wir mehrere hundert Anmeldungen erhalten", so Arndt.

Gespannt ist der Grundschullehrer auf die Teilnehmer am 800-Meter-Stadioncross. "Wir haben uns eine interessante Runde mit einigen Schikanen und Hindernissen überlegt und hoffen natürlich, dass möglichst viele Youngster zwischen vier und 19 Jahren bei uns die Schuhe schnüren und sich damit die ausgeschriebene Urkunde in ihrer Jahrgangsklasse sowie zusätzlich einen Sonderpreis für die Teilnahme sichern." Die Meldung zum Rodenbacher Lauftag ist ab sofort offen unter www.volkslauf.de und dem Link Rodenbacher Lauftag. www.ssc-hanau-rodenbach.de/Straßenlauf.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2