Alt-Bürgermeister Franz: "Ich wähle Carmen Brönner (CDU)!"

Leserbriefe
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Vorfeld der Bürgermeisterwahl in Freigericht am 28. Oktober gibt Alt-Bürgermeister Manfred W. Franz (CDU) in einem Leserbrief seine nicht ganz überraschende Wahlentscheidung bekannt.

"Nachdem sich die Fraktion der UWG in der Gemeindevertretung Freigericht mit Blick auf die Bürgermeisterwahl am 28.10.2018 für den SPD-Bewerber Dr. Albrecht Eitz ausgesprochen hat, erlaube ich mir mitzuteilen, dass ich meine Stimme am 28.10. der CDU-Bewerberin Carmen Brönner geben werde und darauf hoffe, dass ihr hoffentlich sehr viele Freigerichter Bürger auch das Vertrauen aussprechen und sie wählen werden.

Dass sich bei der Freigerichter Bürgermeister-Wahl neben Carmen Brönner, als einzige Frau, mit Dr. Albrecht Eitz (SPD), Achim Kreis (Bündnis90/Grüne) und Mirko Wolf (parteilos) noch drei männliche Bewerber zur Wahl stellen, ist schon bemerkenswert und macht die Wahlentscheidung am 28.10. sehr interessant. Mit Carmen Brönner, Dr. Albrecht Eitz und Achim Kreis werben immerhin drei amtierende und engagierte Gemeindevertreter um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler, zu denen sich überraschend auch noch Mirko Wolf, als externer und parteiloser Bewerber gesellte.

Überraschend ist diese Bewerbung insofern, da Mirko Wolf nach seiner Kandidatur bei der letzten Bürgermeister-Wahl in 2012, bei der er als CDU-Kandidat angetreten und dem damals bereits amtierenden Bürgermeister Joachim Lucas unterlegen war, fortan in der Freigerichter Politik-Szene überhaupt nicht mehr präsent und die letzten sechs Jahre sogar völlig von der Bildfläche verschwunden war. Wenn er jetzt darauf verweist, dass er u.a. auf die Vielzahl seiner bei der damaligen Werbetour gesammelten Bürger-Anregungen Bezug nehmen und sich für deren Umsetzung einsetzen wolle, muss man sich doch fragen, warum er diese sicher interessanten Informationen seinerzeit nicht der ihn bei der Wahl tragenden CDU zur parlamentarischen Umsetzung zur Verfügung gestellt hat. Das ist sicher auch einer der Beweggründe, dass er dieses Mal von der CDU-Freigericht keinerlei Unterstützung erwarten kann.

Resümierend bleibt für mich daher festzustellen, dass ich mich – bei allem Respekt für die Bewerbung und das bisherige faire Verhalten von Dr. Albrecht Eitz und auch von Achim Kreis – entschieden habe, meine Stimme am 28.10. der CDU-Bewerberin Carmen Brönner zu geben."

Manfred W. Franz
Freigericht

Hinweis der Redaktion: Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu publizieren. Online eingesandte Leserbriefe werden nicht direkt veröffentlicht, sondern zuerst von der Redaktion geprüft. Leserbriefe sind immer mit dem Namen und der Anschrift des Autors zu versehen und spiegeln die Meinung des oder der Autoren wider. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung von Leserbriefen lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner