Lesung zum Thema Depression

Literatur
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Begegnungszentrum Hanau-Main-Kinzig hat nach dem Erfolg der Lesung zum Thema Essstörung 2018 in Kooperation mit den im Haus ansässigen Selbsthilfegruppen die Lesungen zu weiteren selbsthilferelevanten Inhalten als festen Bestandteil des Jahresplans aufgenommen.

portraitreiners.jpg

In Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe „SePro – Menschen mit seelischen Problemen“ aus dem Haus des Begegnungszentrums wird der Autor Holger Reiners am 12.11.2019 eine Lesung zum Thema Depression halten. Die Veranstaltung wird gefördert durch die IKK classic.

Holger Reiners litt 30 Jahre unter schweren Depressionen. Heute weiß er, was Betroffene wirklich brauchen: im Akutfall einen Arzt oder Therapeuten, der Depressive in die Selbstverantwortung begleitet, mit der Erkrankung vorurteilsfrei umgeht und dem Patienten nicht wertvolle Jahre seiner Lebenszeit stiehlt, indem er ihn allen möglich unwirksamen Therapien zuführt. Daneben ist Eigeninitiative gefragt. Wie diese aussehen kann, zeigt der Autor überzeugend am Beispiel seiner eigenen Erfahrung in den Büchern „Das heimatlose Ich“, „Die gezähmte Depression“ und „Was aus der Depression hilft“. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, Fragen an Herrn Reiners zu richten.

Termin 12.11.2019
19:30 Uhr
Ort Lesecafé im Kulturforum Hanau
Am Freiheitsplatz 18a
63450 Hanau

Eintritt frei

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner