jugendliteratorb.jpg

Unter dem Motto „Lust am Lesen“ sollten Bücher Gameboy und Co. Konkurrenz machen. Seitdem sind 25 Jahre vergangen, und die alljährlichen Jugendliteraturwochen haben längst ihren festen Platz im Jahreskalender der Martinus- und Kreisrealschule. Ins Leben gerufen wurden sie auf Initiative von Irmgard Mack, der damaligen Leiterin der Stadt- und Kurbücherei. Sie füllte sie auch mit literarischem Leben. Unterstützung gewährte der Kulturkreis Bad Orb (Vorsitzender: Werner Johanns) nahezu von Anfang an.

Er übernahm die Literaturwoche vor weit über einem  Dutzend Jahren in Eigenregie, und Irmgard Mack, zweite Vorsitzende des Vereins, war weiterhin dafür zuständig. Seit zehn Jahren wird die Literaturwoche nun von ihrer Nachfolgerin im Vorstand Antje Kramer erfolgreich betreut, so auch im Jubiläumsjahr die 26. Auflage, die vom 18. bis 22. November unter dem Motto „Lesen gefährdet die Dummheit“ steht. Schirmherr ist Bürgermeister Roland Weiß. Im Jubiläumsjahr sind auch verschiedene Veranstaltungen öffentlich, wozu der Kulturkreis und die Schulen herzlichen einladen.

Anlässlich des Jubiläums wird am 18. November, 10 Uhr, die Jugendliteraturwoche in der Martinus-Schule eröffnet. Die Schlussveranstaltung findet am 22. November, 18 Uhr, in der Kreisrealschule statt. Weiterhin lädt der Kulturkreis im Rahmen der Jubiläums-Jugendliteraturwoche am Mittwoch, 20. November (19 Uhr) zu einer öffentlichen Lesung mit den Autorinnen Antje Wagner und Tania Witte ins Haus des Gastes ein. Die Texte sind nicht nur auf die Jugend zugeschnitten. Der Eintritt ist frei. Auch werden an diesem Abend die von der Jury beurteilten Texte aus dem Schreibwettbewerb für die 5. bis 10. Klassen der Bad Orber Schulen vorgelesen und die siegreichen jungen Autoren und Autorinnen erhalten ihre Preise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner