Defibrillator fehlt: DRK Bad Orb bittet um Spenden

Bad Orb
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der DRK Ortsverein Bad Orb sagt zum Ausklang des Jahres 2019 herzlichen Dank an alle, die seine wichtige Arbeit für die Menschen in der Region unterstützt haben.

defibribadorb.jpg

Ein besonderer Dank geht an Bürgermeister Roland Weiß und die Stadt Bad Orb. Für den Ortsverein (OV) mussten in diesem Jahr zwei neue Defibrillatoren (automatisierte externe Defibrillatoren – kurz AED) angeschafft werden. „Aufgrund von neuen gesetzlichen Anforderungen an die Technik der Geräte war Handlungsbedarf entstanden“; erklären die beiden Bereitschaftsleiter Katharina und Steffen Auth. „Deswegen müssen die alten Geräte nach nunmehr 17 Jahren ausgetauscht werden.“ Die ehrenamtlichen Helfer des Ortsvereins benötigen die Defibrillatoren für Einsätze und Sanitätsdienste. „Ein AED kann Menschenleben retten, ist aber durch die hochwertige technische Ausstattung sehr kostenintensiv“, betont die Bereitschaftsleitung. Die Stadt Bad Orb hat die Kosten für eines der Geräte übernommen. Dafür sind Vorstand und Bereitschaftsleitung sehr dankbar. „Der zweite AED muss aus eigenen Mitteln beschafft werden“, erläutert die stellvertretende OV-Vorsitzende Annika Gutgesell. „Wir würden uns sehr freuen, wenn uns Bürgerinnen und Bürger durch ihre Spenden.“

Die Stadt Bad Orb hat darüber hinaus im Jahr 2019 zwei öffentlich zugängliche AED finanziert, die in der Kreissparkasse und der VR Bank installiert wurden. Das DRK Bad Orb übernimmt gerne die Betreuung und Instandhaltung dieser beiden Geräte. Um das zweite OV-eigene Gerät für lebensrettende Einsätze finanzieren zu können, bittet das DRK in Bad Orb jetzt um die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger. „Helfen steht jedem gut und wir sagen schon jetzt Danke für jede einzelne Spende“, stellt Annika Gutgesell heraus. Selbstverständlich kann auf Wunsch (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eine Spendenquittung ausgestellt werden, Spenden können auf das Konto bei der VR Bank Bad Orb IBAN DE96 5079 0000 0008 5046 44, BIC GENODE51GEL oder bei der Kreissparkasse Gelnhausen IBAN DE95 5075 0094 0001 0038 17, BIC HELADEF1GEL eingezahlt werden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS