Für die Gottesdienste in den Katholischen Kirchen in Bad Soden-Salmünster (Ahl, Alsberg, Bad Soden und Salmünster) an Weihnachten bis einschließlich 10.01.2021 ist eine Anmeldung über das Pfarrbüro (Tel. 06056 4141) erforderlich.

Der Bischof von Fulda, Dr. Michael Gerber, hat zwei Frauen mit der Seelsorge in den Pfarreien St. Peter und Paul in Bad Soden-Salmünster und St. Franziskus in Romsthal (Dekanat Kinzigtal) beauftragt. Wie das Bistum Fulda dazu am Montag (23.11.) weiter mitteilte, wird Gemeindereferentin Sandra Henkel ab dem 29. November 2020 die Leitung des Seelsorgeteams und jene Aufgaben des Pfarrers übernehmen, für die keine Priesterweihe erforderlich ist.

Nach fast 16 Jahren verlässt Pfr. Dr. Michael Müller die Gemeinden in St. Peter und Paul Bad Soden-Salmünster, um am 1. Advent seine neue Pfarrstelle in Hünfeld anzutreten. Für den 22. November und die Tage davor waren verschiedene Gottesdienste angedacht, in denen sich die Gemeindemitglieder von ihm verabschieden hätten können. Aufgrund der derzeitigen Situation konnten diese Gottesdienste derzeit nicht, wie geplant stattfinden und wurden verschoben.

Aus einer hilflosen Lage haben Polizei und Feuerwehr am Montagabend eine 91 Jahre alte Frau gerettet. Gegen 20.40 Uhr teilte die Rettungsleitstelle der Polizei mit, dass es in der Potsdamer Straße zu einem Notfall gekommen sei, weswegen die Einsatzkräfte die Wohnungstür aufbrechen mussten.

Täglich werden für Patienten in Deutschland 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Ohne ausreichende Anzahl an Blutspenden ist die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen, Neugeborenen und vielen weiteren nicht sichergestellt.

Wegen Volksverhetzung wurde ein Familienvater aus Bad Soden-Salmünster im Amtsgericht Gelnhausen zu einer Geldstrafe verurteilt. Der 35-Jährige hatte in Facebook von einem „angeblichen Holocaust“ geschrieben. Der Text war am 7. Dezember 20218 veröffentlicht und am 13. Dezember 2019 über die Meldestelle "respect!" der Jugendstiftung Baden-Württemberg zur Anzeige gebracht worden.

NABU-Vorschläge für weitere Naturwälder in Hessen.

Der Klimawandel stellt die hessische Wälder vor große Herausforderungen. „Unbewirtschaftete Naturwälder sind stabiler im Klimawandel“, weist Mark Harthun, Waldexperte des NABU Hessen, auf eine zukunftsfähige Strategie hin.

Die Feuerwehr wurde am Sonntagnachmittag, 8. November 2020 um 15:04 Uhr zu einer Rauchentwicklung in einem leerstehenden Wohnhaus in Mernes alarmiert. Beim Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr Mernes konnte die Rauchentwicklung aus der Eingangstür und der angeschlagene Heimrauchmelder bestätigt werden.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2