Pfadfinder der Bundesebene in Totes Meer Salzgrotte

Bad Soden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Blockhaus Ahl tagte am Wochendende die Arbeitsgruppe Nahost der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) auf Bundesebene.

nahostsalzgrotte1.jpg
nahostsalzgrotte.jpg

Bürgermeister Dominik Brasch und Kurdirektor Stefan Ziegler ließen die Gelegenheit nicht verstreichen, die Nahost-Experten der Pfadfinder in die Totes Meer Salzgrotte nach Bad Soden einzuladen. Bürgermeister Brasch hieß die Mitglieder der Arbeitsgruppe am Samstagabend in der Spessart-Therme willkommen und erläuterte die gesundheitsfördernde Methode der Salzgrotte. Kurdirektor Ziegler erklärte Näheres zur Technik und Herkunft der Salzwaben aus dem jordanischen Teil des Toten Meeres.

Die Pfadfinder waren nicht nur vom Empfang und der Herzlichkeit in Bad Soden-Salmünster begeistert, sondern auch von der nachhaltigen Wirkung während ihres dreiviertelstündigen Aufenthalts in der Salzgrotte. "Ich bin erstaunt, wie klasse das Salz in der Luft wirkt, das ist viel intensiver als an der Ostsee und so authentisch echt wie am Toten Meer selbst.", berichtet Christian Schnaubelt (Bochum) aus der Totes Meer Salzgrotte.

Die Arbeitsgruppe Nahost begleitet Begegnungen zwischen Pfadfinder/innen in Deutschland und in Jordanien, Israel und Palästina, veranstaltet Begegnungsreisen und versucht, Pfadfinder-Leiterinnen und Leiter für Begegnung zu begeistern, zu ermutigen und zu befähigen. In Ahl wurde das arbeitsreiche Jahr 2018 reflektiert und die weitere Arbeit für dieses und nächstes Jahr geplant. Natürlich waren sie auch schon oft am und auf dem Toten Meer und konnten so gut einschätzen, wie nahe die Salzgrotte an der Wirkung des Toten Meers selbst ist

Gastgeber der Arbeitstagung war Frank Seidl (Bad Soden-Salmünster), der die Bundes-Arbeitsgruppe Nahost der DPSG seit 2011 leitete. Zu den Mitgliedern der Arbeitsgruppe zählen weiterhin die erfahrenen Pfadfinderinnen und Pfadfinder Sabine Winkler (Esslingen), Annika Horstmann (Münster), Helga Stark (Herdorf), Tatjana Golinski (Dortmund), Christian Schnaubelt (Bochum) und Karl Goldstein (Leitung neu, Aachen). Mit etwa 95.000 Mitgliedern ist die DPSG der mitgliederstärkste Pfadfinderverband in Deutschland.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner