Ein 20 bis 22-Jähriger hat am Sonntag, kurz vor 20 Uhr, eine Passantin am Park and Ride Parkplatzes im Bereich des Bahnhofs in Salmünster sexuell belästigt. Er hatte die Fußgängerin am Arm gepackt und anschließend sein Glied entblößt. Das Opfer konnte sich losreißen und rannte davon.

Die Feuerwehr Salmünster wurde am Samstag, 5. September 2020, um 11:23 Uhr zu einem Brand in einer elektrischen Anlage alarmiert. Anwohner hatten einen Knall und viel Rauch aus einem Stromverteilerhäuschen in Salmünster wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Der Brand führte zu Stromausfällen in mehreren Ortsbereichen und auch zu Problemen in anderen Unterverteilern.

Erleichterung im Team sowie bei den Bewohnerinnen und Bewohnern der „Brücke“ in Bad Soden-Salmünster. Nachdem am Montag alle auf das Corona-Virus getestet worden waren, kam heute das Ergebnis: negativ. Damit kann der Betrieb in dem Wohn- und Pflegeheim des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) in gewohnter Weise weitergehen.

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde in der Nacht zu Freitag, 19. Juni 2020 um 1:11 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Feuerwehr Salmünster rückte mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), dem Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6) und dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) aus, die Feuerwehr Bad Soden mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) und der Drehleiter (DLK 23/12). Hinter dem alten Raiffeisenmarkt-Gebäude und der Bahnstrecke kokelten gelagerte Bahnschwellen.

In seiner aktuellen Ausstellung schmückt der Kunstkreis Bad Soden-Salmünster e.V. die Wände des Beratungscenters der Kreissparkasse Salmünster mit Bildern zum Thema „Rot“.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2