Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Obertorkreisels

Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bürgerinnen und Bürger sollen in die Gestaltung des aktuell im Bau befindlichen Obertorkreisels mit einbezogen werden.

obertorkreiselbss.jpg

Kreisverkehre sind etwas Angenehmes. Kein Warten an der roten Ampel, der Verkehr fließt zügig und auch Fußgänger kommen schneller über die Straße. Diese Vorzüge im Straßenverkehr kann man bald auch im Stadtteil Salmünster genießen, wenn der Kreisverkehr am Obertor fertiggestellt ist. Aber wie soll das Rondell an dieser zentralen Schnittstelle im Bereich der Spessartstraße, Frankfurter Straße und Bahnhofstraße stadtbildprägend gestaltet werden? Verwaltungsseitig möchte man hier nicht den Vorschlägen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger der Kurstadt vorgreifen. Diese sollen selbst bei der Gestaltung mitwirken können.

Aus diesem Grund hat die Stadt Bad Soden-Salmünster einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Obertorkreises ausgerufen. Bis 30. April 2019 können Bürgerinnen und Bürgern, Gästen und all diejenigen, die einen Gestaltungsvorschlag haben, Vorschläge einreichen. Die Ideen sollen näher umschrieben werden, damit auch ein Bezug hergestellt werden kann. Sofern möglich können natürlich auch Skizzen, Fotomontagen oder gar Modelle eingereicht werden. Die Vorschläge sind zu richten an die Stadtverwaltung Bad Soden-Salmünster, Rathausstraße 1, 63628 Bad Soden-Salmünster (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Telefonische Auskünfte erhalten Sie weiterhin unter der Telefonnummer 06056/733-58. Unter allen Teilnehmern an dem Ideenwettbewerb wird zusätzlich eine Guthabenkarte im Wert von 250 Euro für die Spessart-Therme sowie weitere Wert- und Eintrittskarten verlost.

Foto: Der Obertorkreisel in Plandarstellung

Bildquelle: Stadt BSS

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS