SPD besichtigt Baustelle des Generationentreffs

Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am vergangenen Wochenende besuchten Mitglieder von Fraktion und Vorstand der SPD Bad Soden-Salmünster im Rahmen der Veranstaltung „SPD vor Ort“ die Baustelle des Generationentreffs Salmünster.

generatbaustelspdsalm.jpg

Sie wurden dort von Vorstandsmitgliedern um die 1. Vorsitzende Helga Weber und ihrem Stellvertreter Fred Halliday begrüßt und durch die Baustelle geführt. Dabei ging es einmal durch das komplette Gebäude. Um den großen Saal, die vier Gruppenräume sowie weitere Funktionsräume zu besichtigen, waren teilweise geducktes Gehen und leichte Kletterübungen erforderlich.

Die Mandatsträger zeigten sich beeindruckt von den bisher erbrachten Leistungen und dem Engagement der Ehrenamtlichen, die an mehreren Wochenenden „Hand angelegt“ hatten, um Wände, Böden sowie Deckenplatten zu beseitigten. Frau Weber und ihre Mitstreiter lobten die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltung. Nur durch das Zusammenspiel aller sei es möglich, ein solches Projekt zu stemmen.

Während des Rundgangs wurde deutlich, dass zwischenzeitliche Bedenken um ein womöglich zu geringes Platzangebot nicht zutreffend sein können. Vor allem der „große Saal“, offen bis unter die Dachkonstruktion mit sichtbaren Elementen der alten Stadtmauer, verfehlte nicht seinen Eindruck. Ohne Bühne kann der Saal für 185 Personen plus 32 Plätze auf der Empore bestuhlt werden, mit Bühne finden 152 Personen im Saal Platz.

Nach dem Rundgang gab es die Möglichkeit, bei Kaffee und Gebäck auf die zahlreichen Fragen der Besucher einzugehen. Fraktionsvorsitzender Matthias Schöppner bedankte sich im Namen der SPD- Fraktion beim Vorstand des Generationentreffs. Er betonte, dass die SPD das Vorhaben im Stadtparlament von Beginn an unterstützt habe und es sich nun mehr als deutlich zeige, dass dies eine gute Entscheidung war. Mit einer Eröffnung wird im Sommer 2020 gerechnet, ab dem 10. Oktober 2019 wird der Generationentreff durch die Bäckerei Happ, die dort ein Café eröffnet, mit „Leben erfüllt“. Für Erheiterung beim Rundgang sorgte die Tatsache, dass aus den Reihen der SPD die jüngste Teilnehmerin knapp zwei Jahre, die älteste 87 Jahre ist, sinnbildlich für das Konzept eines Generationentreffs.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner