Bürgerumfrage zur Umgestaltung des alten Festplatzes

Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Zuge des Förderprojektes „ActivityArena“ läuft momentan die Beteiligung der Bevölkerung.

festplazalterbss.jpg

Insbesondere Kinder und Jugendliche sind gefordert ihre Meinung zur zukünftigen Gestaltung der Fläche am alten Festplatz Salmünster mitzuteilen. Hierzu stellt die Stadtverwaltung ab sofort einen Onlinefragebogen auf ihrer Internetseite www.badsoden-salmünster.de bereit und verlost unter allen Teilnehmern „Das Geschenk“-Gutscheinkarten des VTW Bad Soden-Salmünster. Die renommierte Projektgesellschaft Pronatour aus Österreich nutzt die Daten der Onlinebefragung für die zu erstellende Konzeption rund um das ehemalige Festplatzareal. Ziel ist es einen Ort für Freizeitgestaltung zu schaffen, an dem Bewegung und Aktivität im Vordergrund stehen.

Die Erstellung der Planung wird im Zuge der Regionalbudget-Förderung von SpessartRegional ermöglicht und „bietet Chancen eine Problemecke im Stadtbild zu gestalten und dabei die künftigen Nutzergruppen in die Ideenfindung und Umsetzung mit einzubinden“, erklärt Bürgermeister Dominik Brasch. Wichtig ist dem Bürgermeister ebenfalls darauf hinzuweisen, dass in Zeiten coronabedingt knapper Kassen nicht jeder Wunsch erfüllt werden kann und die genehmigungsrechtlichen Vorgaben berücksichtigt werden müssen. Unterstreicht jedoch gleichzeitig, wie wichtig das Projekt gerade für die jüngere Bevölkerung ist. Der Bewegungsmangel ist wissenschaftlich klar belegt und dem wolle man mit der ActivityArena entgegentreten.

Der direkte Weg zur Umfrage: https://www.surveymonkey.de/r/ActivityArena sowie auf der städtischen Homepage www.badsoden-salmuenster.de

Foto: Wie soll der alte Festplatz in Salmünster gestaltet werden? Die Kurstadt-Bürger sind zur Teilnahme an einer Umfrage eingeladen. Bildquelle: Stadt Bad Soden-Salmünster

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!