Friseur-WM: Für Bronze in Biebergemünd trainiert

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das harte Training im Main-Kinzig-Kreis hat sich gelohnt: Bei der Weltmeisterschaft der Friseure sicherte sich das deutsche Team in Paris Top-Platzierungen. In Höchstform reisten die deutschen Friseure vom 08. bis zum 10. September nach Paris, um die wohl größte Herausforderung ihrer Wettbewerbslaufbahn zu bestreiten.

worldhairparis.jpg
worldhairparis1.jpg
worldhairparis2.jpg

Und sie wurden nicht enttäuscht: Bronze gab es für das Senioren Herrenteam „Progressive“. Trainiert wurde die Mannschaft von den zwei Biebergemünder Friseuren Anna-Maria und Ansgar Bannert. Die Drei Teammitglieder Jacqueline Sieger (Tuttlingen/Baden Württemberg), Jaqueline Engel (Göttingen/NRW) und Romina Löffler (Hitzkirchen/Hessen) kamen in den vergangenen neun Monaten regelmäßig nach Biebergemünd zu ihren Trainern, um sich auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten. Gefordert waren von allen drei Teilnehmern, zwei Aufgabenstellungen zu lösen: Zum einen den Progressiv Hair Style (eine vorgegebene Frisur in nur 20 Minuten erstellen) und zum anderen eine Avantgarde Frisur. Hierbei setzten die Deutschen auf neue Linien, die so noch nicht auf Wettkämpfen gezeigt wurden. „Das Risiko, etwas Neues auf den Steg zu bringen, trotz einer noch nicht erfahrenen Mannschaft, hat sich gelohnt“, freut sich Trainerin Anna-Maria Bannert. Jaqueline Engel durfte sich zusätzlich über eine weitere Bronzemedaille freuen, ihre Avantgarde wurde in der Einzelwertung noch einmal zusätzlich ausgezeichnet.

Die Friseur-WM stellt höchste Ansprüche an die fachliche Qualität der Arbeiten, für die auf der Meisterschaftsbühne nur ein sehr begrenzter Zeitraum zur Verfügung steht. In diesem Jahr fanden die Weltmeisterschaften der Friseure 2018 in Paris statt. Veranstalter der Hairworld ist der Weltfachverband der Friseure, die Organisation Mondiale Coiffeure (OMC). Nach Angaben des Veranstalters gingen rund 1.500 Friseurinnen und Friseure aus 51 Nationen an den Start.

Des Weiteren gab es noch mehr erfreuliche Ergebnisse aus deutscher Sicht:

Team Junioren Herren Vize- Weltmeister
(Sabrina Dörr, Marius Kögel, Ismail Zeyrek)

Team Progressiv Herren
Bronzemedaille
(Romina Löffler, Jaquelline Engel, Jacqueline Sieger)

Team Herren Seniors
Commercial Style
4. Platz
(Larissa Pfannschmidt, Stefanie Fritz, Turgay Zeyrek)

Team Damenfach
Fashion Style
5. Platz
(Anastasia Wilke, Maria Beier, Maria Seewald Andres)

Zusätzlich könnten in den Einzel Wertungen folgende Ergebnisse erzielt werden

Kategorie Technik Ladys
Vera Baumann
Hair By Night Bronze Medaille
&DayStyle ebenfalls Bronze

Kategorie
Junioren Herren
Marius Kögel Vize-Weltmeister
Sabrina Dörr 5. Platz

Kategorie Progressive Herren
Jaquelline Engel
3. Platz
Außerdem startete erfolgreich im Einzelwettbewerb Hair By Night &DayStyle
Frederic Weber

Trainer, Betreuer und Juroren-Team um Anna-Maria Bannert, Ansgar Bannert, Jürgen Dörr, René Ritter, Roberto Laraia, Joachim Wolf sind sehr stolz über diese großartigen Ergebnisse in der Breite. Deutschland war in sämtlichen Disziplinen, in denen gestartet wurde, unter den Top-Nationen der Welt vertreten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner