jazzerlenbieber.jpg

Der Auftritt der Erlenseer Jazz-Band auf dem Gelände des Seniorenzentrums Biebergemünd, war dabei nicht nur für die Bewohner der Pflegeeinrichtung eine Premiere, sondern auch für die Musiker selbst – denn es war das erste öffentliche Konzert des Trios. Zur Band, die aktuell noch auf der Suche nach einem Namen ist und ihren Stil als „Erlensee-Jazz“ beschreibt, gehören Ute Hamann am Saxophon, Günther Wess am Klavier und Norbert Lieber am Bass. Nachdem sie ihr Equipment aufgebaut hatten, stellten sich die Musiker kurz vor und hießen die Bewohner zum Konzert willkommen: „Guten Morgen, wir freuen uns heute für Sie spielen zu dürfen und haben Ihnen für diesen bunten Sommermorgen eine Auswahl an Jazz-Liedern vorbereitet, die Sie wahrscheinlich alle kennen – vor allem die Klassiker des Jazz.“

Als erstes spielte das Trio „Green Onions“ von Booker T. & the M.G.’s., gefolgt von weiteren beliebten Stücken aus den 60-er, 70-er und 80-er Jahren. Das Publikum verfolgte das Konzert sowohl vor der Einrichtung als auch bei geöffneten Fenstern aus ihren Zimmern. Zwischen den Titeln gab es lautstarken Beifall und großen Applaus. Vor jedem neuen Lied, erzählte Günther Wess ein paar Sätze zum Komponisten oder zur Hintergrundgeschichte des nächsten Titels. So nahm die Band ihr Publikum nicht nur auf eine musikalische Reise, sondern auch auf einen Ausflug in die Geschichte des Jazz. Für den begeisterten Applaus bedankten sich die Musiker mit mehreren Zugaben. So wurde der erste Auftritt der „Erlensee-Jazz-Band“ ein voller Erfolg und wird den Bewohnern des Seniorenzentrums noch lange in guter Erinnerung bleiben. „Hoffentlich gibt es ein baldiges Wiedersehen.“, so eine begeistere Bewohnerin.

Um den Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK), trotz der aktuellen Schutzmaßnahmen am kulturellen Leben teilhaben zu lassen, finden derzeit regelmäßig Terrassen-Konzerte und andere Veranstaltungen vor den 12 Pflegeeinrichtungen des Kreises statt. Die Konzerte werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“ der APZ-MKK angeboten, die es den in ihrer Mobilität eingeschränkten Bewohnern der Pflegeeinrichtungen der APZ-MKK ermöglicht, an kulturell hochwertigen Veranstaltungen teilzunehmen. Um dies auch in dieser Zeit zu ermöglichen, wurde das Angebot entsprechend dem Motto „Gemeinschaft trotz(t) Distanz“ angepasst. Dabei ist für jeden etwas dabei – so fanden seit April Rock-, Pop-, Schlager-, Volksmusik-, Jazz-, Klassik- und sogar Alphorn-Konzerte vor den Einrichtungen statt.

Foto (von links): Norbert Lieber am Bass, Günther Wess am Piano, Ute Hamann am Saxophon.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo