Junge Union: Alexander Weigand neuer Vorsitzender

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Junge Union Biebergemünd hat einen neuen Vorstand: am vergangenen Donnerstag fanden sich die jungen Christdemokraten zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen.

jubiebergemvo.jpg

Bei der vom Kreisvorsitzenden der Jungen Union Main-Kinzig – Jannik Marquart – geleiteten Versammlung wurde das durch die Corona-Pandemie turbulente Jahr Revue passieren lassen, Vorschläge und Ideen besprochen und sich auf das Wahljahr 2021 eingestimmt. In Hessen finden am 14. März 2021 Kommunalwahlen statt, im September die Wahl zum Deutschen Bundestag und in Biebergemünd zusätzlich Bürgermeisterwahlen.

Der bisherige Vorsitzende der Jungen Union Biebergemünd, Phillip Schmitt, hatte das Amt seit Dezember 2018 inne und trat nicht erneut an. Einstimmig wurde der bisherige Geschäftsführer, Alexander Weigand aus Roßbach, zum neuen Vorsitzenden der jungen Christdemokraten gewählt. Als Stellvertreter wurde Simon Beck aus Bieber und als Schatzmeister Patrick Koller aus Lanzingen gewählt.

„Unser Fokus liegt nun auf der Kommunalwahl im Frühjahr. Wir möchten die jungen Menschen aus Biebergemünd für die Politik begeistern und ihnen zeigen, dass ihre Interessen und Vorschläge nicht untergehen, sondern von uns aufgegriffen und angepackt werden – deshalb ist die Junge Union auch mit fünf Kandidaten auf der Liste der CDU zur Kommunalwahl vertreten“, sagte der 20jährige Jurastudent Alexander Weigand.

Foto (von links): Jannik Marquart (JU Vorsitzender MKK), Niklas Beck, Simon Beck (stellv. Vorsitzender), ehem. Vorsitzender Phillip Schmitt, neuer Vorsitzender Alexander Weigand, Schatzmeister Patrick Koller und Johannes Wiegelmann (CDU Bad Soden-Salmünster).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2