Jugendfeuerwehr bedauert Absage der Weihnachtsbaum-Sammlung

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Das Jahr 2020 war für keinen leicht und hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt", teilt die Jugendfeuerwehr Biebergemünd in einer Pressemitteilung mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Und weiter: "Wie viele andere Jugendfeuerwehren im Main-Kinzig-Kreis musste sich auch die Jugendfeuerwehr Biebergemünd nun den Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen. Eigentliche sollte am Samstag, den 16.01.2021 die Weihnachtsbaumsammlung der Jugendfeuerwehr von Biebergemünd stattfinden. Aufgrund des Infektionsgeschehens und der neuen verschärften Auflagen haben sich die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Biebergemünd entschieden keine Weihnachtsbaumsammlung durchzuführen. Der Schutz der Jugendlichen und der begleitenden Einsatzkräfte hat oberste Priorität. Dies gilt für alle Ortsteile von Biebergemünd. Das macht viele, vor allem die Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr, sehr traurig, aber in Zeiten einer Pandemie ist dies die einzige und vernünftigste Lösung. Die Gemeinde Biebergemünd informiert in einer eigenen Pressemitteilung über die Möglichkeiten der Entsorgung der Weihnachtsbäume."

Die Jugendfeuerwehr finanziert viele ihrer Aktionen aus Spenden, vor allem aus denen der Weihnachtsbaumsammlung. "Wenn Sie die Jugendfeuerwehr Ihres Ortsteils trotzdem unterstützen möchten, würden wir uns über eine Spende sehr freuen. Hierfür wenden Sie sich einfach an Ihre jeweilige Ortsteilfeuerwehr. Da es im Ortsteil Breitenborn/Lützel zurzeit keine Jugendfeuerwehr gibt, ist hier die Jugendfeuerwehr aus Lanzingen zuständig. Alle nötigen Kontaktdaten der Feuerwehren bzw. Kontodaten finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Biebergemünd und den Homepages der Feuerwehren von Biebergemünd. Wir bedauern den Ausfall der Sammelaktion sehr und hoffen, dass wir wie gewohnt im nächsten Jahr wieder die Bäume einsammeln können. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute für 2021 und vor allem, bleiben Sie gesund", so die Jugendfeuerwehr.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!