reinerschaefer_az.jpg

Pünktlich und unter den gegebenen Umständen eröffnete die 1. Vorsitzende Lena Krimm die Versammlung. Viel Stand nicht auf der Berichtsagenda, da der Verein Corona bedingt in den "Schlaf" versetzt wurde. Lediglich über das erfolgreiche Faschingsfieber in 2020 konnte Krimm berichten. Hygienekonzepte wurden erarbeitet, aber aufgrund der Schnelllebigkeit der Pandemie-Bedingungen wurden diese gleich wieder über den Haufen geworfen.

Seit September probt der Verein wieder ein seinem Vereinslokal. Auch die musikalische Ausbildung findet wieder statt. Gerne können sich Interessenten bei Carmen Senzel oder Lena Krimm melden. Selbst bei den Wahlen des Vereinsvorstandes kam es zu keinen Änderungen. An der Spitze bleibt das Duo Lena (Krimm) und Lena (Ickes), welches in seiner 1. Walperiode in der Pandemie doch einiges anderes zu organisieren hatte, als sonst. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften fanden aufgrund der aktuellen Situation nicht wie gewohnt in der Versammlung statt, sondern werden durch einen persönlichen Besuch honoriert. Lediglich der 1. Kassierer Reiner Schäfer wurde in der Versammlung geehrt, denn dieser verwaltet das Amt des 1. Kassierers nun seit 40 Jahren. Hierzu wurde ihm eine Urkunde und ein kleines Präsent übergeben. Auch in der neuen Wahlperiode werden die Finanzen wieder von Reiner Schäfer „unter Kontrolle“ gebracht.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2