Biebergemünd: Dachstuhlbrand in stillgelegtem Sägewerk

Kassel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einem stillgelegten Sägewerk in Kassel kam es am Montagabend um 17.49 Uhr es zu einem Feuer. Das Feuer wurde von zwei Trupps unter Atemschutz von der Feuerwehr Biebergemünd Nord gelöscht. Als Vorbereitung auf eine mögliche Ausbreitung, wurde das TLF 4000 in Stellung gebracht und die Brandbekämpfung über den Dachmonitor vorbereitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

saegewerkkassel.jpg
saegewerkkassel1.jpg
saegewerkkassel2.jpg

Weiterhin wurde beim Aufbau der Wasserversorgung für die Drehleiter unterstützt. Vom Korb der Drehleiter wurden Teile der Dachhaut geöffnet und weitere Glutnester abgelöscht. Mittels drei Überdrucklüftern wurde die Einsatzstelle belüftet, um weitere Glutnester ausfindig zu machen. Zur Unterstützung wurden vier PA-Trupps gestellt.

Als rückwärtige Führungseinrichtung der Einsatzleitung wurde der ELW1 betrieben. Abschließend wurden die eingesetzten Atemschutzgeräte aus dem Bestand des Rollwagen "Atemschutz", der zwischenzeitlich durch den GW-L an die Einsatzstelle gebracht wurde, getauscht, so dass die volle Einsatzfähigkeit der Löschfahrzeuge wieder hergestellt war.

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Biebergemünd-Bieber

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige