Seit dem 30. Juni wurde der 36-jährige Viktor M. aus Fulda vermisst. Am Mittwochmorgen (01.07) wurde am Bahnhof Biebergemünd-Wirthheim auf den Gleisen eine leblose Person gefunden. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben nun Gewissheit. Bei dieser Person handelt es sich um den Vermissten.

Ein Notarzteinsatz am Gleis in Wirtheim beeinträchtigt aktuell den Zugverkehr zwischen Fulda und Frankfurt. Der Bahnhof Wirtheim ist derzeit gesperrt. In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen , Teilausfällen und Ausfällen. Die Züge aus Richtung Fulda enden und beginnen in Wächtersbach. Aus Richtung Frankfurt(Main)Hbf enden und beginnen die Züge in Gelnhausen.

Der Main-Kinzig-Kreis hat in Absprache mit dem Staatlichen Schulamt entschieden, die Grundschule in Wirtheim bis zu den Sommerferien geschlossen zu lassen. Ausschlaggebend war vor allem, dass noch nicht alle Testergebnisse jener Mitglieder der Schulgemeinde vorliegen, die sich seit Freitag vorsorglich in häusliche Isolierung begeben mussten. Die Befunde, die bis Montagvormittag dem Gesundheitsamt übermittelt worden sind, waren weiterhin durchweg negativ.

Das Gesundheitsamt hat am Freitagvormittag vorsorglich die Grundschule in Biebergemünd-Wirtheim geschlossen. Hintergrund sind weitere positive Testergebnisse auf das Coronavirus in der Gemeinde, darunter auch bei einer Person der Schulgemeinde. Wie üblich bei solchen Fällen ist für alle Schüler und Lehrer aus den direkt betroffenen Klassenverbänden durch das Gesundheitsamt häusliche Isolierung angeordnet worden.

Der Staatsschutz des Polizeipräsidums Südosthessen ermittelt, weil in der Nacht zum Sonntag Unbekannte acht Aufkleber auf die Heckscheibe eines in der Straße "Unter dem Ringwall" in Wirtheim abgestellten Personenwagen anbrachten. Die Labels wurden in Form eines Hakenkreuzes aufgeklebt. Weiterhin wurde von einem Renault Megane, der im Bereich der einstelligen Hausnummern abgestellt war, das hintere MKK-Kennzeichen mit der Ziffernfolge 110 gestohlen.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Naturpark Hessischer Spessart unter dem Motto „Fährten und Spuren lesen“ am Samstag, 29. Februar eine zusätzliche Führung an.

Unbekannte haben von Sonntag, 16 Uhr bis Montag, 7.30 Uhr, mehrere Reifen zerstochen. Die vier Autos waren in der Schulstraße in Wirtheim abgestellt. Die Täter zerstachen immer nur einen Reifen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner