Zahlreiche Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst sind derzeit am Schloss in Birstein im Einsatz. Laut ersten Meldungen steht der Dachstuhl der Rentkammer in Flammen. Alarmiert wurden zahlreichen Feuerwehren aus dem Main-Kinzig-Kreis, vor allem die Drehleiterfahrzeuge werden dringend benötigt.

Gute Nachrichten für Birstein und das Isenburger Fürstenhaus: Wie der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber mitteilt, wird die Renovierung des Kutschenbau des Birsteiner Schlosses mit Mitteln in Höhe von bis zu 1,8 Millionen Euro - verteilt über die nächsten drei Jahre – gefördert.

In der Zeit von Mittwoch, den 07.11. bis einschließlich Freitag, den 09.11.2018 werden im Zuge der K 877 "Wettgeser Straße" im Birsteiner Ortsteil Wüstwillenroth Rasengittersteine verlegt.  Zur Durchführung der Arbeiten ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite der Kreisstraße eine Vollsperrung leider unumgänglich. Aller Voraussicht nach für die Dauer von drei Tagen, wird für den überörtlichen Verkehr eine entsprechende Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert.

Die letzte Chance diesen Jahres, nächtliche Flattertiere kennen zu lernen bietet ein informativer Abend über Fledermäuse in der „Fliegenden Ente“ in Völzberg.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner