Als Polizeibeamte am Sonntagabend, gegen 22.50 Uhr, einen BMW auf der Bundesstraße 276 zwischen Wüstwillenroth und Fischborn kontrollieren wollten, gab der Fahrer nach Angaben der Beamten Gas und versuchte, zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß vor den Beamten zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung konnte der mutmaßliche Fahrzeugführer, ein 30 Jahre alter Mann ohne festen Wohnsitz, jedoch gestellt werden.

"Als Vorsitzender des Bauausschusses und Mitglied der Gemeindevertretung seit 1986 ist man mit der baulichen Entwicklung der Gemeinde bestens vertraut", so Hans Dieter Eitel (FBG Birstein).

Am Samstagabend, gegen 19:30 Uhr wurde der Brand einer Lagerhalle in Birstein, in der Straße Rosengarten gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits in vollem Umfang in Flammen. Der Schaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In der Nacht zum Freitag kam es um 23:56 Uhr zu einer Unterbrechung der Stromversorgung. Betroffen waren die Orte Fischborn, Kirchbracht, Mauswinkel, Oberreichenbach, Radmühl, Wettges, Wüstwillenroth, Lichenroth und Völzberg. Hier war die Stromversorgung für 21 Minuten unterbrochen.

In der Nacht zum Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Birstein um 0:17 Uhr zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Fischborn, Unterreichenbach, Bad-Soden-Salmünster, (mit der Drehleiterkomponente), einem Rettungswagen sowie einem Notarzt zu einenem Feuer mit Menschenleben in Gefahr nach Oberreichenbach alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand.

Unterkategorien

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige