Zwei Verletzte auf L 3196: Unfallverursacher flüchtet

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Personen am Dienstagvormittag auf der Landesstraße 3196 zwischen Untersotzbach und Birstein sucht die Polizei aktuell nach dem Unfallverursacher.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegen 10.55 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus Nidda mit seinem blauen BMW, gefolgt von einem 50-Jährigen aus Birstein mit seinem grauen Mitsubishi, von Untersotzbach in Richtung Birstein.

Vor dem BMW fuhr ein dunkler Audi A3, der kurz nach dem Ortsausgang plötzlich aus unbekanntem Grund bis zum Stillstand abbremste. Der Niddaer konnte dann zwar noch rechtzeitig bremsen, allerdings bemerkte der 50-Jährige dies offenbar zu spät und fuhr auf den BMW. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Beifahrerinnen des Niddaers, zwei 20- und 61-jährige Frauen aus Katholisch-Willenroth, leicht verletzt. Die 61-Jährige kam zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Der unfallverursachende Audi setzte seine Fahrt anschließend in Richtung Birstein fort, ohne sich um die anderen Unfallbeteiligten zu kümmern. Bei dem A3 soll es sich um ein älteres Modell gehandelt haben, möglicherweise mit MKK-Kennzeichen. Der männliche Beifahrer in dem Audi wurde beschrieben als groß, schlank und bekleidet mit einem weißen Oberteil. Zeugen, die Angaben zu dem Audi und den Insassen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Schlüchtern unter der Rufnummer 06661-9610-0 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2