Da sich die Nachrichten rund um das Corona-Virus verschärft haben, hat die Stadt Bruchköbel vorsorglich beschlossen, mit sofortiger Wirkung das Schwimmbad zu schließen.

Der ursprünglich für Sonntag, 29. März, angesetzte Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Bruchköbels Stadtmitte findet nicht statt. Hintergrund ist das aktuell um sich greifende Coronavirus. Der Magistrat der Stadt Bruchköbel hat diese Entscheidung in seiner Sitzung am gestrigen Mittwoch, 11. März, getroffen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der FDP Bruchköbel wurde ein neuer Vorstand gewählt. Jürgen Schäfer, seit vielen Jahren Vertreter der FDP im Magistrat der Stadt, wird neuer Vorsitzender.

Nach einem Straßenraub am Samstagabend in der Pestalozzistraße nahmen Polizeibeamte drei mutmaßliche Täter vorläufig fest. Kurz vor 21 Uhr war ein Jugendlicher im Bereich der Schule unterwegs, als er von drei Männern gepackt und geschlagen wurde. Die Täter forderten die Wertsachen des Fußgängers. Mit einem Handy, Kopfhörern und einer Fahrkarte flüchteten die Räuber. Kurz darauf nahmen Polizeibeamte drei Verdächtige im Alter von 17, 20 und 23 Jahren fest.

Die Bürgerhilfe Bruchköbel wurde im November 2002 von 39 Bruchköbeler Bürgerinnen und Bürgern gegründet und hat aktuell über 1.100 Mitglieder.

Auch in diesem Jahr lädt die katholische Kirchengemeinde “St. Familia” in Bruchköbel in der Fastenzeit zum traditionellen Eintopfessen ein: am Sonntag, 15. März, ab ca. 11.45 Uhr (nach dem Gottesdienst) im “Haus Shalom”, Riedstraße 5.

Ein gemeldeter Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenallee beschäftigte gestern Abend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Um 19:13 Uhr hatten Bewohner eines mehrgeschossigen Mehrparteienhauses Rauch im Treppenraum entdeckt und sofort die Feuerwehr alarmiert. „Uns erreichte die Meldung, dass mindestens vier Menschen in den oberen Geschossen vom Rauch eingeschlossen seien und in akuter Lebensgefahr schweben“, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr.

Die "Schüsse", die am Montagmorgen angeblich auf ihn abgegeben worden seien (wir berichteten), hat sich der Mitteiler vermutlich nur ausgedacht. Zu dieser ersten Bewertung sind Kripo und Staatsanwaltschaft Hanau nach einer umfangreichen Spurensuche und nach einer Vernehmung des vermeintlichen Opfers gekommen.

Die Kinderfeuerwehr Bruchköbel nutzte am letzten Freitag die Chance, den Mitarbeitern der Rettungsleitstelle einmal live über die Schultern zu schauen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner