Radweg zum Fliegerhorst ausgeschildert

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Fliegerhorst Erlensee-Langendiebach hat eine direkte Fahrrad-Anbindung an den Bruchköbeler Wald erhalten.

fliegerhorstradweg.jpg

Um das Gewerbegebiet schneller mit dem Rad zu erreichen, wurde vor Kurzem eine Radwegebeschilderung angebracht.

Die beiden Vorsitzenden des Zweckverbandes Fliegerhorst Langendiebach, Stefan Erb, der Bürgermeister von Erlensee, und Günter Maibach, der Bürgermeister von Bruchköbel, haben gemeinsam mit Frau Thessa Gebhardt vom Planungsbüro VAR+ aus Darmstadt die Beschilderung freigegeben. “Das Radfahren wird immer beliebter. Jeden Tag sind zahlreiche Fahrradfahrer entlang des Weges zu sehen.”, so Bürgermeister Maibach zur Nutzung des Radweges. Ob es sich um Pendler oder freizeitliche Fahrer handele, sei dabei unerheblich. “Wichtig ist, dass wir in unseren Kommunen die markanten Punkte ausgewiesen haben, um sie mit dem Rad leicht erreichbar zu machen”, ergänzt Stefan Erb.

Gemeinsam mit den Planern des Büros VAR+ konnte eine Förderung und Sicherung des Radverkehrs vorgenommen werden. Frau Gebhardt betonte die Wichtigkeit einer guten Radinfrastruktur: “Ziel ist die Ausweisung von Radverkehrsverbindungen als Alternative zur Kraftfahrzeugnutzung und zur optimalen Orientierung im Nahbereich”. Die in grüner Schrift auf weißem Grund ausgewiesenen Ziele beinhalten unter anderem den Campingplatz Bärensee und die nahegelegenen Bahnhöfe. Auch die Stadt Hanau ist an dem Projekt der Radwegweisung beteiligt.

Foto (von links): Thessa Gebhardt (VAR+), Herr Holger Entzel (Bauamt der Stadt Bruchköbel), Bürgermeister Stefan Erb und Bürgermeister Günter Maibach.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner