Straßenbau zwischen Bruchköbel und Nidderau: Weitere Sperrung

Rossdorf
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wie bereits von Hessen Mobil mitgeteilt, wird derzeit die Fahrbahn an der L 3347 zwischen Bruchköbel/Roßdorf und Nidderau/Ostheim instandgesetzt. Die Bautätigkeiten kommen zügig voran und liegen genau im Zeitplan. Ab Montag, den 20.09.2021 kann daher mit den Asphaltfräsarbeiten begonnen werden. Dabei wird die alte, schadhafte Fahrbahndecke abgefräst, um eine geeignete Unterlage für die neue Asphaltbefestigung zu schaffen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

rosskdbruniddsperr_at.jpg
rosskdbruniddsperr_at1.jpg

Vor dem Hintergrund die Bauzeit und damit auch die unweigerlichen Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmenden so gering wie möglich zu halten, erfolgt der Fräseinsatz auf dem gesamten Abschnitt der freien Strecke. Betroffen sind somit die Bauabschnitte 1, 2 und 3.

Das bedeutet wiederum, dass ab kommenden Montag für die Dauer von ca. 1 - 2 Wochen zusätzlich der Bereich zwischen dem Anschluss zur B 45 und der nördlichen Zufahrt nach Roßdorf, also dem Abzweig zur K 855, gesperrt werden muss. Währenddessen ist Roßdorf daher nur noch südlich über Bruchköbel oder aus Richtung Hammersbach bzw. Neuberg zu erreichen. Für den Durchgangsverkehr ergeben sich an der eingerichteten Umleitung über die Ortsumgehung Nidderau und die L 3009 jedoch keine Änderungen.

Zum weiteren Baufortschritt und damit eventueller verbundener Anpassungen an der Verkehrsführung werden die Verkehrsteilnehmenden wieder gesondert informiert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2