Vali Mayer: "BASS SO LOW"

Erlensee
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Allerlei Kultur Erlensee e.V." lädt zu einer besonderen musikalischen und humorvollen Veranstaltung ein.

Anzeige
10257155 LinkBecker

Anzeige
Vorsprung Online

basssolow.jpg

Am Freitag, 30. November, ist der weltbekannte Schweizer Kontrabassist Vali Mayer mit seinem Soloprogramm "BASS SO LOW" Gast im kleinen Saal der Fallbachhalle.Vali Mayer ist ein Kontrabassist der Sonderklasse, dem man ebenso fasziniert wie vergnügt zuhört und auch zuschaut. Er verfügt über jedes spieltechnische Mittel. Dabei besticht er nicht nur durch sein Bassspiel, sondern verblüfft immer wieder mit seinen Vokalinterpretationen und seinen mit Schweizer Charme vorgetragenen Geschichten.

„Die Idee für meine Show verdanke ich eigentlich einem Zufall. Auf einer Tournee in Deutschland in den 80er Jahren waren meine Bandkollegen auf der Transitstrecke durch die DDR aufgehalten worden. Fazit: Ich stand alleine auf der Bühne!“ Das war die Geburtsstunde von "BASS SO LOW". Ein Thema seiner Geschichte ist natürlich immer wieder sein Leben als Bassist, die Schwierigkeiten beim Transport des Instrumentes, aber auch die oft erstaunlich geringen Kenntnisse über das Bassspiel selbst, sogar bei sogenannten Musikexperten, Jazzfans, um nicht gar zu sagen auch bei Musikern.

So sind aus seinen Geschichten mit der entsprechenden Begleitung am Bass kleine Musikstücke entstanden. Nebst gesprochenen und instrumentalen bluesigen und jazzigen Nummern sind seine komödiantischen Übergänge humorvoll und zuweilen äusserst bissig. Das Publikum kommt nicht nur in den Genuss guter Unterhaltung, sondern bekommt in einer Art "Crash Kurs" auch die einen oder anderen Geheimnisse des Kontrabassspiels geboten. Und warum sollte man nicht auch etwas über die Freuden und Leiden eines Bassisten erfahren dürfen? Vali Mayer, ein Urgestein der nationalen und internationalen Jazzszene, zeigt mit seinem komödiantischen Soloprogramm nicht nur die Höhen und Tiefen einer reichen Karriere, sondern zieht auch sämtliche Register seines Könnens.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 30. November um 20 Uhr im kleinen Saal der "Fallbachhalle", Eugen-Kaiser-Str.22, in Erlensee statt. Eintrittskarten zum Preis von 10.--€ (Abendkasse: 12.--€) sind im Vorverkauf ab 1. November 2018 bei PBS-Shop Meyer, Langendiebacher Str.62 und Druckerei Rüger, Friedrich-Ebert-Str.38 erhältlich.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner