Lidl-Vertriebszentrale: Neubau in Erlensee geplant

Erlensee
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der kommenden Stadtverordneten-Versammlung nächste Woche Donnerstag, 23. Mai, 19.30 Uhr, soll über die Abwägung und den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan "Gewerbepark II" bezüglich des Neubau-Projektes der Lidl-Vertriebszentrale in Erlensee abgestimmt werden.

lidlausschusserlen.jpg

Zur Vorbereitung aller einzelnen Abstimmungspunkte wurde jüngst im Bau- und Umweltausschuss im Rathaus Erlensee darüber noch einmal kontrovers diskutiert. Eingeladen waren auch Stephan Zimmermann und Prokurist Dirk Brunner von der Lidl-Vertriebszentrale in Alzenau. Der Lidl-Geschäftsführer Zimmermann erklärte den anwesenden Ausschussmitgliedern und einigen wenigen Besuchern beeindruckend die Unternehmenskultur und -strategie rund um den Umzug von Alzenau nach Erlensee. Am Ende der Debatte über die Neuansiedlung der Lidl-Vertriebszentrale sprachen die Mitglieder des Ausschusses der Stadtverordneten-Versammlung ihre Empfehlung für den Beschluss der Abwägung und den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan "Gewerbepark II" aus.

Foto: Bei der Präsentation der neuen Vertriebszentrale im Bau- und Umweltausschuss dabei (von links) Stadtplaner Thomas Egel, Erste Stadträtin Birgit Behr, Stephan Zimmermann, Dirk Brunner (beide Lidl) und Klaus Brauer von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung in Erlensee.

Foto: Petra Behr

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS