Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

mentzenkindertagesp.jpg
mentzenkindertagesp1.jpg
mentzenkindertagesp2.jpg

Daher wurde Bürgermeister Stefan Erb (SPD) zu einem Hausbesuch eingeladen, damit er sich ein persönliches Bild von der Tagespflegstelle und den Zukunftsplänen machen kann. Begleitet wurde er von Kathrin Smola-Peter und Sandra Wunder, die in der Stadtverwaltung für die Kinderbetreuung in Erlensee zuständig sind.

Als Armine, der Ehemann von Meike, aufgrund von Corona seinem regulären Job nicht mehr nachgehen konnte, hat er sich kurzerhand in der Tagespflegestelle seiner Frau nützlich gemacht. So hat er weitere Renovierungs- und Gartenarbeiten in dem vor einem Jahr frisch bezogenen Haus erledigt und auch den Betreuungsalltag mit den Tagespflegekindern tatkräftig unterstützt. Darüber hinaus hat er seiner Frau bei der Verwirklichung eines Traums geholfen. Sie möchte zukünftig ihren Betreuungsalltag mit tiergestützter Pädagogik bereichern, hat sich entsprechend weiter gebildet und so gehören nun vier Alpakas zu der Familie, die derzeitigen Stars in Erlensee. Auch eine kleine französische Bulldogge gehört mittlerweile dazu.

Das Ehepaar hat aufgrund der vielen positiven Erfahrungen in den letzten Monaten den Wunsch entwickelt, auch in Zukunft gemeinsam die Kindertagespflegestelle zu führen und weiter zu entwickeln. Armine hat sich daher um die Aufnahme zum nächsten Qualifizierungskurs zur Tagespflegeperson beworben. Beide zusammen können eine Großtagespflegestelle bilden, in der bis zu acht Kinder betreut werden können. Ausgebucht wären die Plätze schon heute, denn Meike hat eine lange Warteliste.

Bürgermeister Stefan Erb hörte sich bei seinem Besuch alles genau an und besichtigte die Räumlichkeiten sowie das Außengelände: "Ich bin begeistert von dem, was die beiden hier voller Motivation in kürzester Zeit aufgebaut haben und unterstütze diese Pläne voll und ganz." Selbstverständlich durften bei dem Besuch zum Abschuss auch die Alpakas gefüttert werden.

Wer sich für eine Mitarbeit im Team der Kindertagespflege oder für einen Betreuungsplatz interessiert, kann sich vorab informieren bei Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Kathrin Smola-Peter, Tel.: 06183/9151-508, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vom Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Erlensee.

Foto (von links): Bürgermeister Stefan Erb, Meike und Armine Meintzen, Sandra Wunder, Kathrin Smola-Peter im großen Garten der Familie.

Foto: Meike Meintzen berichtet Stefan Erb über ihre Pläne.

Foto: Kathrin Smola-Peter, Sandra Wunder und Stefan Erb bei der Alpaka-Herde.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige