Kommunalwahl: Bürgerliste Flörsbachtal tritt wieder an

Flörsbachtal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 27. August trafen sich die Mitglieder der Bürgerliste Flörsbachtal e.V. (BLF) zur Jahreshauptversammlung im DGH Kempfenbrunn, da hier die Corona bedingten Versammlungsregeln am besten eingehalten werden konnten.

Der 1. Vorsitzende Thomas Meister gab einen Überblick über die Mitgliedersituation und die im Jahr 2019 erfolgten Aktivitäten. Ein Ausflug zum „Hoherodskopf“ mit einem informativen Rahmenprogramm und das mit Mitgliedern der SBF gemeinsam durchgeführte Kartoffelfest waren die Highlights der Vereinsaktivitäten, neben den bereits traditionellen offenen Sitzungen, die 2 mal jährlich stattfinden und jedem Interessieren offenstehen. Der Erlös aus dem von den Besuchern gut angenommenen Kartoffelfest wird einem guten Zweck in der Gemeinde Flörsbachtal zugeführt. Den beiden Kindergärten konnten im vergangenen Jahr Spielgeräte im Wert von € 700 gespendet werden. Der Fraktionsvorsitzende Harald Krostewitz gab einen Überblick über zurückliegende und aktuelle Aktivitäten in der Gemeindevertretung der Gemeinde Flörsbachtal.

Mit der Änderung der Straßenbeitragssatzung wurden die Bürger von künftigen Anliegergebühren bei Straßensanierungen befreit. Diese können sich unter Umständen in einem mittleren fünfstelligen Eurobereich bewegen was die aktuellen Diskussionen in anderen Gemeinden zeigen. Für das Dorferneuerungsprogramm IKEK gilt es, bis Ende 2024 die notwendigen Planungen und Förderanträge für die Projekte abzuarbeiten. Mit einer Förderung von 70% der Kosten sollten auch in diesen sich abzeichnenden schwierigen Konjunkturzeiten die Ziele mit Unterstützung aus der Bevölkerung umsetzbar sein. Steuererhöhungen bedingt durch die nunmehr fehlenden Windkrafteinnahmen lehnt die BLF entschieden ab.

Auf der Tagesordnung stand auch eine Satzungsänderung zur Verkleinerung des Vorstands. Die BLF verzichtet künftig auf einen Schriftführer und die Beisitzer. Bei der anschließenden Vorstandswahl wurde Thomas Meister im Amt des 1. Vorsitzenden einstimmig bestätigt. Auch Eckhard Becker wurde einstimmig zum 2. Vorsitzenden wiedergewählt. Den Vorstand komplettierte Achim Freund als Schatzmeister mit einstimmigem Votum. Breiten Raum in der Diskussion nahm auch die kommende Kommunalwahl ein, bei der die BLF wieder mit einer eigenen Liste antreten wird. Die Listenwahl ist für den Herbst vorgesehen. Einige Mitglieder haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert, wieder anzutreten.

Weiterhin beschäftigte sich die Versammlung mit der Berichterstattung der letzten Wochen. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die Veröffentlichung von Peter Mang jeglicher Grundlage entbehrt. Seine notgedrungen abgegebene halbherzige Distanzierung, die mit erneuten Vorwürfen gespickt ist wurde wohl nur abgegeben um strafrechtlichen Konsequenzen zu entgehen. BLF Fraktion und Verein sind sich einig, auch künftig keine Schlammschlachten (wie in alten Zeiten) anzustreben und hoffen, dass die Gremien sich auf ihre eigentlichen Aufgaben besinnen und Politik in und für Flörsbachtal und seine Bürger betreiben. Parteipolitik und Parteilinie haben hierbei nichts zu suchen. Am 10.9. wird zu einem öffentlichen Stammtisch eingeladen. Die Örtlichkeit wird kurzfristig bekanntgegeben.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2