Nach einem Raubüberfall auf einen Lebensmittelmarkt am Donnerstagmorgen in der Rathausstraße in Somborn sucht die Polizei weitere Zeugen. Gegen 8.15 Uhr hatte ein 20 bis 30 Jahre alter Mann eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht. Der Täter hat eine kräftige Statur. Er trug eine Jeanshose sowie eine Jeansjacke und hatte sich mit einem grünen Tuch maskiert.

Voller Eifer hatten sich die Kinder, Eltern und Erzieher/innen vom Freigerichter Waldkindergarten und der Kita Zwergenland auf das bevorstehende Weihnachtsmärktchen vorbereitet.

Alles begann scheinbar harmlos mit einem Schreiben des Hauptzollamtes Darmstadt, in dem der aktuelle Stand der Kfz-Steuer angegeben wurde. „Beim zweiten Durchlesen der Benachrichtigung stellte ich mit Entsetzen fest, dass mir in dem Schreiben vom 30. November 2019 die Abmeldung meines Pkw mitgeteilt wurde. Für mich nicht nachvollziehbar, zumal ich die Kfz-Steuer und Kfz-Versicherung bis Mitte 2020 gezahlt hatte und eine Abmeldung des Fahrzeuges für mich nicht in Frage käme, weil ich aufgrund meiner angeschlagenen Gesundheit auf das Auto angewiesen bin“, schildert Veronika K. aus Somborn den Beginn einer Odyssee, die sie in den vergangenen Wochen mit verschiedenen Behörden erlebt hat.

Traditionsgemäß lädt auch dieses Jahr wieder die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Ortsverband Freigericht e.V., am 31. Dezember ab 10 Uhr an die „Dicke Tanne“ im Freigerichter Gemeindewald ein. Getreu dem Motto „Am letzten Tag im alten Jahr“ wird das Vereinsareal dann wieder zum Treffpunkt für viele Naturliebhaber.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner