Wasserbewegung im Hallenbad: Keine Kursangebote 2020

Somborn
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit einem strengen Hygienekonzept und unter Vorbehalt nimmt das Hallenbad „Platsch“ in Freigericht im September seinen Betrieb wieder auf.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auf die beliebten Kursangebote „Wasserbewegung“ muss allerdings weiterhin verzichtet werden.

Auch wenn es schwerfällt, haben Kursleiterin Sigrid Blaich-Horn und Seniorenberaterin Simone Pletka beschlossen, in diesem Jahr keine weiteren Kurse zur Wasserbewegung im Hallenbad „Platsch“ anzubieten. Dies ist zum Einen dem Hygienekonzept des „Platsch“ geschuldet, die Kurse könnten nur reduziert angeboten werden. Zum Anderen steht die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die meist in der Altersgruppe der Seniorinnen und Senioren zu finden sind, im Vordergrund. Nicht nur das Alter, sondern insbesondere vielfältige Vorerkrankungen machen viele besonders anfällig für Viren im Allgemeinen sowie dem Covid 19-Virus im Besonderen.

Zu Beginn des kommenden Jahres werden Frau Blaich-Horn und Frau Pletka die dann aktuelle Lage in Hinblick auf eine Wiederaufnahme der Kurse beurteilen. Selbstverständlich werden alle Interessierten in der regionalen Presse und auf der Homepage der Gemeinde Freigericht unter www.freigericht.de auf dem Laufenden gehalten.

Für weiterführende Informationen zu den Angeboten für Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde Freigericht steht Frau Simone Pletka unter der Telefonnummer 06055 916-160 oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!