Altenmittlauer Jugend räumt ab

Altenmittlau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gleich viermal Grund zum Jubeln hatte am vergangenen Samstag das JugendBlasOrchester (JBO) aus Altenmittlau.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

jubejboialten.jpg

Mit überragendem Erfolg nahmen die Jugendlichen an einem Wettbewerb in Bad Hersfeld teil. Dabei heimsten sie neben einer Goldmedaille auch noch vier Pokale ein. Zum mittlerweile sechsten Mal fand am 15. Juni der Hessische Wettbewerb für Jugendorchester statt. Austragungsort war das Audimax des Schulcampus am Obersberg in Bad Hersfeld, wo bis zum vergangenen Wochenende der 59. Hessentag stattfand.

Mehr als 300 junge Musikerinnen und Musiker bildeten mit ihren Orchestern das Teilnehmerfeld des Wettbewerbs. Mit dabei war auch der Nachwuchs des Musikvereins »Viktoria« Altenmittlau (MVA). Trotz ihrer kleinen Besetzung war die Zuversicht bei den jungen Viktorianern hoch, von Nervosität und Anspannung auf der Bühne kaum eine Spur.

Ein erstes Ausrufezeichen setzte das JBO gleich bei seinem Einspielstück, dem weltberühmten »Kanon in D« von Johann Pachelbel. Dirigent Michael Meiniger blieb zu diesem Zeitpunkt noch der Bühne fern, sodass sich die Jugendlichen voll und ganz auf das gemeinsame Musizieren und aufeinander hören konzentrierten. Anschließend präsentierte das Altenmittlauer Jugendorchester – dann mit seinem Dirigenten – das kammermusikalische Pflichtstück »The Land of the Cornflower« von Rob Goorhuis. Mit Eric Swiggers’ beschwingtem »Accretio« folgte schließlich die Kür.

Den Jugendlichen gelang eine insgesamt auf den Punkt hervorragende Leistung, wie auch die dreiköpfige Fachjury anerkennend feststellte. Insbesondere die zahlreichen Solistinnen und Solisten beeindruckten das Publikum mit ihren tadellosen Vorträgen. Mit ihrer großen musikalischen Ausdrucksweise erspielte sich die Gruppe so sagenhafte 96,0 von 100 möglichen Punkten. Damit sicherten sich die Altenmittlauer nicht nur den 1. Platz in ihrer Kategorie und Gold am Bande, sondern auch jeweils die höchste Wertung in der teilnehmenden Altersklasse und Leistungsstufe.

Doch damit nicht genug: Von allen teilnehmenden Orchestern erzielte das JBO die höchste Punktzahl des Tages. Unter großem Applaus und teilweise mit Tränen in den Augen nahmen die Jugendlichen dafür bei der Ergebnisbekanntgabe auch den größten Pokal für die Tageshöchstwertung entgegen. Spontan beschloss das Jugendleiterteam zur Feier des Tages noch einmal gemeinsam das Hessentagsgelände zu stürmen. Auf einer Tanzfläche vor einer der zahlreichen Bühnen läuteten die Jugendlichen so ausgelassen einen langen Abend ein.

Einen ausführlichen Bericht zur Wettbewerbsteilnahme des JBO sowie weitere Informationen zum MVA und dessen Jugendarbeit sind auf der Homepage des Vereins unter www.mv-altenmittlau.de zu finden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner